Leitung: Joyce Lee & Julia Rosendahl

fernfieber@koelncampus.com

Fernfieber vom 10.01.2019:

Neues Jahr, neue Reisepläne

Heute möchten wir gemeinsam mit euch in Erinnerungen schwelgen. Unsere Reporter*innen wollen ihre Reise-Highlights aus dem vergangenen Jahr mit euch teilen. Falls ihr also noch nicht wisst, wo 2019 die Reise hingehen soll, lasst euch einfach inspirieren!

(CC-0) TheAndrasBarta / pixabay.com

Fernfieber vom 13.12.2018:

Es wird warm!

Am Ende des Jahres wollen wir nochmal eine Stunde lang tropisches Wetter auf zwei Inseln genießen!

(CC-0) lpittman / pixabay.com

Fernfieber vom 09.12.2018:

Die ganze Welt feiert Weihnachten!

Nicht nur hierzulande weihnachtet es, sondern auf der ganzen Welt. Doch wie feiern andere Länder und Kulturen die Weihnachtsszeit? Das klären wir heute in der ultimativen Sendungshochzeit zwischen KulturImpuls und Fernfieber!

(CC BY 2.0) mripp / flickr.com

Fernfieber vom 08.11.2018:

Reisen für den guten Zweck

Bock auf eine Urlaubsunterkunft, mit der nicht nur vor Ort gutes getan wird, sondern auch dir selbst gutes Karma verschafft?

(CC-0) NeedaMirror / pixabay.com

Fernfieber vom 11.10.2018:

Balkonien oder Georgien?

In unserer heutigen Sendung unterhalten wir uns heute ein bisschen über Rumänien, wo erst vor kurzem das Referendum, welches die Homo-Ehe vermieten wollte, gescheitert ist. 
1 nicer Balkon
Kölncampus / Julia Rosendahl

Fernfieber vom 13.09.2018:

Gutes tun im Ausland - mehr Schein als Sein?

Damit beschäftigen wir uns in der heutigen Fernfieber-Sendung. Aber wir haben noch mehr auf Lager: Zunächst stellen wir euch den Pädagogischen Austauschdienst vor, der euch dem Traum vom Auslandsaufenthalt ein Stückchen näher bringen kann...

(CC-0) Ramdlon / pixabay.com

Fernfieber vom 09.08.2018:

Tauchen für die Umwelt

Genau das macht Christina Albiger auf der thailändischen Insel Ko Tao.

(CC-0) lucatelles / pixabay.com

(CC-0) 12019 / pixabay.com

(CC-0) werner22brigitte / pixabay.com

Fernfieber vom 10.05.2018:

Wir fiebern mit Nicaragua und Libanon fern

Wir reden über unruhige Zeiten und wissen, wie wir sie ausgleichen können.

(CC-0) NeuPaddy / pixabay.com