Leitung: Katja Egler & Saskia Schmitt

kulturimpuls@koelncampus.com

KulturImpuls | Das Paar

Verfasst von am

1: "Nein"
2: "Warum nicht"
1: "Weil ich nicht will."
2: "Uff"
1: "Sag nicht immer uff. Welcher reale Mensch sagt denn bitte uff? Du klingst wie eine peinliche Comicfigur. Fehlt nur noch eine Gedankenblase und dass ich dir mit einem Gummihammer auf den Kopf schlage."
2: "Uff"
1: "Sag nicht immer uff!"
2: "Okay"

pixaboy.com/CCO Creative Commons

1: "Ich mach jetzt ein Nickerchen."
2: "Warum?"
1: "Was fragst du immer so blöd? Warum? Warum nicht? Keine Ahnung, weil ich halt will. Brauch ich immer einen Grund?"
2: "Naja.."
1: "Ja, dann bin ich halt ein Braunbär und mach jetzt Winterschlaf."
2: "Aber wir haben Juni."
1: "..."
2: "Wusstest du, dass ich eigentlich immer ein Seeräuber werden wollte."
1: "Was?"
2: "Ein Seeräuber! Mit Säbel und Holzbein und Papagei und nem Schiff und ner Crew und..."
1: "Jajajaja schon verstanden. Aber warum?"
2: "Brauch ich immer einen Grund?"
1: "..."
2: "Uff"
1: "Sag nicht immer uff"
2: "..."
1: "..."
2: "..."
1: "Steht der Seeräuber symbolisch für irgendwas?"
2: "Für einen Piraten?"
1: "Das ist ein Synonym und kein Symbol, du Trottel."
2: "Uff"
1: "Sag nicht immer..."
2: "Ja doch"
1: "..."
2: "Vielleicht für das Gegenteil?"
1: "Was?"
2: "Vielleicht ist der Seeräuber ein Symbol für das Gegenteil von mir. Weißt du, er ist alles was ich nicht bin. Abenteuerlustig, immer unterwegs, gefährlich, interessant."
1: "..."
2: "..."
1: "Du bist interessant."
2: "..."
1: "..."
2: "Nein, bin ich nicht. Vor allem nicht in deinen Augen."
1: "Was?"
2: "Besonders du findest mich nicht interessant."
1: "Das stimmt nicht."
2: "Doch"
1: "Nein"
2: "Doch"
1: "Nein"
2: "Doch"
1: "..."
2: "..."
1: "Nein"
2: "..."
1: Natürlich finde ich dich interessant. Warum sollte ich sonst mir dir tagein, tagaus in diesem staubigen Wohnzimmer sitzen und Kaffee trinken?"
2: "Gewohnheit?"
1: "..."
2: "..."
1: "Nein, naja auch, aber nicht nur."
2: "Was dann?"
1: "Ach komm schon. Du weißt doch."
2: "Nein"
1: "Doch"
2: "Nein"
1: "Doch"
2: "Nein"
1: "..."
2: "..."
1: "Doch"
2: "Sag es"
1: "Nein"
2: "Doch"
1: "Nein"
2: "Doch"
1: "Okay, aus Liebe. Da, ich habe es gesagt. Und jetzt halt die Klappe."
2: "..."
1: "..."
2: "..."
1: "..."
2: "Ich liebe dich auch."
1: "Uff"

Zurück zur Übersicht