Leitung: Ilona Steffens

musik@koelncampus.com

Cut and Paste vom 05.11.2015:

XXL-Ausgabe: New Fall, Arkells & Tocotronic

Heute mit einem Special zum New Fall-Festival, den Arkells Live im Studio und einer Einstimmung auf das Tocotronic-Konzert am 11. 11. im E-Werk.

New Fall Festival/Brooks Reynolds/Tocotronic

Ab 16 Uhr: New Fall Festival

Der Sommer ist vorbei, die Festival-Saison auch? Ne! Vom 28.10. bis zum 01.11. fand das New Fall Festival in Düsseldorf statt. Unsere Musikredakteure haben sich in die andere Stadt am Rhein gewagt und haben dort Künstler getroffen und ihre Konzerte miterlebt.

Chassols Ultrascores - zum Selbstausprobieren

New Fall Festival


Ab 18 Uhr: Arkells live bei Kölncampus

In ihrer Heimat sind sie ganz groß: Die Arkells haben mit ihrem aktuellen Album High Noon in ihrer Heimat Kanada schon diverse Preise gewonnen, und das zu Recht. Denn ihre Musik ist voller Optimismus und Energie. Heute Abend spielen sie im Kölner Luxor. Vorher schauen sie noch auf eine exklusive Live-Session bei uns im Studio vorbei.



Ab 18 Uhr 40: Tocotronic

Als Vorgeschmack auf das Konzert am 11.11 im E-Werk spielen wir eine Stunde Musik von Tocotronic..

Im Gepäck haben wir Non - Album - Tracks und B - Seiten. Verlost wird auch, zuhören lohnt sich also!

Tocotronic


Schaltet ein ab 16 Uhr.


playlist

aurora – running with the wolves (running with the wolves) vertigo berlin

aurora – runaway (running with the wolves) vertigo berlin

aurora – little boy in the grass (running with the wolves) vertigo berlin

aurora – in boxes (running with the wolves) vertigo berlin

schulz, olli – phase (feelings aus der asche) trocadero

schulz, olli – wenn es gut ist (sos – save olli schulz) trocadero

balthazar – do not claim them anymore (rats) play it again sam/ roughtrade

balthazar – i looked for you (thin walls) play it again sam/ roughtrade

chassol – birds, pt. ii (big sun) tricatel

chassol – pipornithology, pt. ii (big sun) tricatel

chassol – sissido (big sun) tricatel

mine & wasser, edgar – alien (single) regenbogenpinguin

mine – der mond lacht (mine) c+p stylheads music/ groove attack

apparat – black water (the devil's walk) mute

apparat – a violent sky (krieg und friend) mute

boy – little numbers (mutual friends) grönland records

boy – we were here (we were here) grönland records

kitty, daisy & lewis – going up the country (kitty, daisy & lewis) downtown records/ shock entertainment/ sunday best

kitty, daisy & lewis – turkish delight (the third) sunday best

arkells - book club (michigan left) the organisation

arkells - dirty blonde (high noon) the organisation [live, acoustic version]

arkells - cynical bastards (high noon) the organisation [live, acoustic version]

tocotronic – haft (das rote album) universal

tocotronic – rebel boy (ada remix) (rebel boy) universal

tocotronic – diese nacht (das rote album) universal

tocotronic – hifi-science-fiction (this boy is tocotronic) l'age d'or

tocotronic – the weather's fine (dieses jahr) l'age d'or

tocotronic – gegen den strich (against nature – phantom/ghost remix) (gegen den strich) l'age d'or

phantom/ghost – my secret europe (to damascus) ladomat

tocotronic – pure vernunft darf niemals siegen (aber hier leben, nein danke) l'age d'or

dj koze – das wort (feat. dirk von lowtzow) (amygdala) pampa records

tocotronic – sailor man (hi freaks) l'age d'or


 

Moderation: Benni Klemann, Laura Habke, Jonathan Penschek, Eva Schwert
Redaktionelle Leitung: Benni Klemann, Laura Habke, Jonathan Penschek, Eva Schwert, Jonas Franke, Gerrit Köppl

Sag's weiter: