Leitung: Wiebke Reimers

verstaerker@koelncampus.com

Verstärker vom 07.11.2017:

Forever and Alvvays

Obwohl Kölncampus gerade seine Kisten zusammenpackt und in ein neues Zuhause zieht, haben wir noch eine letzte Chance bekommen, in unserem alten Sender eine Verstärker-Sendung zu machen. 

Alvvays

Um uns gebührend von dem alten Sender zu verabschieden, haben wir alles gegeben: Wir haben in den vergangenen Wochen Interviews mit diversen Bands geführt.

Wir sprachen unter anderem mit der kanadischen Band Alvvays:

Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "YouTube" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.


Und The Maine hat uns die Ehre erwiesen:
Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "YouTube" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.


Außerdem haben wir einige Konzerte besucht und berichten euch davon.
Vor Kurzem trat die isländische Band Mammút im Artheater auf:
Die isländische Band Mammút auf der Bühne des Artheaters
Ilona Steffens / Kölncampus
Die isländische Band Mammút auf der Bühne des Artheaters

Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "YouTube" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.


Selbstverständlich durften wir uns gestern die Pop-Noir-Götter von Cigarettes After Sex in der KulturKirche nicht entgehen lassen:
Cigarettes After Sex in der KulturKirche in Köln (06.11.17)
Wiebke Reimers
Cigarettes After Sex in der KulturKirche in Köln (06.11.17)

KulturKirche in Köln-Nippes nach dem Cigarettes After Sex-Konzert am 06.11.17
Paula Beitnere
KulturKirche in Köln-Nippes nach dem Cigarettes After Sex-Konzert am 06.11.17


Natürlich haben wir einige frische Tracks von Morrissey, MGMT und Grizzly Bear. 

Playlist:
grizzly bear – two weeks (veckatimest) warp
grizzly bear – neighbours (painted ruins) rca
mammút – breathe into me (kinder versions) bella union
mammút – believe (believe) bella union
maine, the – bad behavior (lovely little lonely) 8123
maine, the – don't come down (lovely little lonely) 8123
royal blood – figure it out (figure it out) warner bros
the smiths – big mouth strikes again (the sound of the smiths) wm uk
morrissey – spent the day (low in high school) etienne records
a kew's tag – horizon's end (silens of the sirens) magic mile music
boy azooga – face behind her cigarette (1, 2, kung fu) heavenly recordings
cigarettes after sex – nothing's gonna hurt you baby (ep I) spanish prayers
cigarettes after sex – each time you fall in love (cigarettes after sex) partisan records
mgmt – of moons, birds and monsters (oracular spectacular) columbia
mgmt – little dark age (little dark age) columbia
young lean – red bottom sky (stranger) year001
alvvays – dreams tonite (dreams tonite) transgressive
alvvays – adult diversion (alvvays) transgressive
all time low - something's gotta give (future hearts) hopeless records
all time low - dark side of your room (last young renegade) fueled by ramen

 

Redaktionelle Leitung und Moderation: Ilona Steffens