Leitung: Nadja Issifu & Behrend Ibbeken

superfly@koelncampus.com

Superfly vom 15.07.2022:

Superfly mit Becky Sikasa

Wir sprechen mit der Sängerin über Anfänge, Inspiration und den schönsten LIVE-Momenten ihrer Musik.

Susan McFadzean

"Wir schauen für euch was geht"  In der heutigen Superfly-Ausgabe werdet ihr wieder erfahren, welche Veranstaltungen in der nächsten Woche auch uns warten. 
Außerdem gibt es eine Menge Musik aus Soul, Funk und Blues, über die wir sprechen werden. 

Schaltet ein, wenn es heißt: Superfly

Die V-Tipps für Euch:

Direkt dieses Wochenende findet der Proud Pop Up Market im Kunsthafen hier in Köln statt.
Der Black Owned Market wird sich am Samstag und Sonntag um Black Entrepreneurship, Black Art & Culture und Black Community Life drehen.
Musikalisch wird das Programm Morgen von DJ Freegah begleitet und um 20:30 steigt dann die Soulkünstlerin Ornella Mikwasa auf die Bühne.
Und Sonntag geht es neben DJ Freegah mit Live Acts von Nina Nyembwe und Paul Lowe weiter.
Das Programm von Financial Freedom über Modenschau bis zur eigenen Kunstausstellung wird damit abgerundet.
Beim Proud - Black Owned Pop Up Market, ab morgen 11 Uhr am 16. und 17. Juli im Kunsthafen Köln.

im Open Air "Green Room" des Stadtgarten(s), hat die Oboistin Laura Totenhagen ihre Kollegin Farida Amadou zu einem gemeinsamen Konzert eingeladen.
Also neben Oboe und Bass können wir bestimmt mit Gesang rechenen aber Genre Technisch klingt der Abend noch sehr offen.
Das Duo Konzert findet am Montag den 18.07. um 20 Uhr im Stadtgarten statt. Ich bin gespannt.

Am 21.7. , dem Donnerstag, im Kunstraum Kö in Dpüsseldorf feiert Godmother die Veröffentlichung ihres Debutalbums "Viktory". Darauf gibt es Neo Soul und Rap und an dem Abend wird es noch einiges an Snacks und musikalischen Gästen geben. Wer an dem Donnerstag um 17 Uhr keine Zeit hat, kann dann am nächsten Tag zum Niemansland e.V. gehen und wird da auch den Release entdecken können. Nächsten Donnerstag und Freitag die Party von Godmother zu ihrer Neuerscheinung: "Viktory".

Melchi Vepouyoum spielt dort um 18:30 Singer Songwriter mäßigen Sound auf. Er lebt derzeit in Bonn, singt in den kamerounischen Sprachen seines Aufwachsens und auch auf Enlisch und Französisch. Wenn ihr euch reinhören möchtet, schaut euch einfach mal Melchi's Musikvideos auf Youtube an.

King Georg: Am 27. tritt das Paula Steimer Trio um die namensgebebnde Saxophonistin auf und hat traditionelleren Jazz mitgebracht.
Zwischen ihrer Liebe zu Miles Davis und Phil Woods soll das Trio sich an der Kölner Musikhochschule kennengelernt haben.

Und am 28., das ist dann Donnerstag in zwei Wochen, gibt es dann im King George die klassische Jazz Bar Live mit dem Nils Tegen Trio.
Schlagzeug, Gitarre und Bass, Jazz straight ahead!

Darüber hinaus wollen sie euch mit Eigenkompositionen für Saxophon, Klavier und Bass in ihre Traumwelt entführen.

PLAYLIST:

MAC MILLER FT. ANDERSON PAAK - DANG!
HERBIE HANCOCK - CANTERLOOP ISLAND
HANNAH WILLIAMS & THE AFFIRMATIONS - 50 FOOT WOMAN 
HILDEGARD KNEF - TAPETENWECHSEL
BECKY SIKASA - LULLABY
BECKY SIKASA - LEARNING
BECKY SIKASA: KEEPER
ARETHA FRANKLYN - RESPECT 
EZRA COLLECTIVE - JUAN PABLO 
DONNY BENÉT - KONICHIWA
K.ZIA - I GOT YOUR BACK
ANDERSON.PAAK : KING JAMES
HERBIE HANCOCK - WATERMELON MAN 
TOM MISCH & YUSSEF DAYES - WHAT KINDA MUSIC
HANNAH WILLIAMS - AINT ENOUGHT
SILK SONIC - FLY AS ME
PRINCE - MUSICOLOGY 
WILL JOSEPH COOK - BOP
STEVE LACY - BAD HABIT


 

Redaktionelle Leitung und Moderation: Behrend Ibbeken

Sag's weiter: