Leitung: Benedikt Schmitz

echo@koelncampus.com

Echo vom 16.04.2019:

Ich interessiere mich ja schon für Politik...

aber wie geht politische Bildung? Das fragen wir Daniel Kraft von der Bundeszentrale für politische Bildung

Martin Scherag

Die Demokratie befindet sich scheinbar in einer Krise: Überall auf der Welt gibt es autoritäre Tendenzen, der Mitgliederzuwachs in den Parteien bleibt aus und die Wahlbeteiligung stagniert oder sinkt.Gleichzeitig gibt es "Friday for Future", es gibt Bürgerinitiativen wie z.B. "Rettet die Bienen" und mit ca. 75% liegt Deutschland im oberen Drittel, was die Wahlbeteiligung angeht. Es scheint also doch nicht alles falsch zu laufen im politischen Hause der BRD.
Aber wie lässt sich, vor allem für junge Menschen, das Thema Politik anschaulich und kompetent vermitteln? Sollte Politik zentraler in den Unterricht aufgenommen werden? Welches politische Grundwissen sollte jede Bürgerin und jeder Bürger in Deutschland haben?
Diese Fragen stellen wir Daniel Kraft von der Bundeszentrale für politische Bildung. Herr Kraft ist Leiter der Stabsstelle Kommunikationund Pressesprecher. Nach seinem Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Germanistik war er zunächst Diplom-Fundraiser, bevor er sich im Bereich PR schlussendlich bei der bpb eingefunden hat.

 

Redaktionelle Leitung und Moderation: Benedikt Schmitz