Plattensport vom 06.05.2017:

Samstags hab ich Bock auf liebemachen.

naja eigentlich nicht nur samstags, aber darum gehts an diesem Samstag Abend nicht. 

Vielmehr kommen die 2 netten Boys Jonas Neumeyer und Tobi Tellers von der liebemachen. Community zu uns ins Studio. 
Frei nach dem Motto "Außen Top-Hits, innen Geschmack" wird hier Musik präsentiert. Was ihr euch darunter vorstellen könnt? Lasst euch überraschen. 



Vor der großen Sause Liebemachen. im Hasenbau an diesem Samstagabend legen die beiden für uns auf. 
Soundmäßig wirds groovig bis houseig für maximales Einstimmen ins Restwochenende. 
Ob es da wirklich nur ums liebemachen. geht naja das fragen wir sie am Besten selbst. 

Schaltet ein und lasst euch wie gewohnt putzig und munter verwöhnen. 

Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "Soundcloud" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.



Playlist:

Coma – atlantis (original mix)

roosevelt – moving on (andhim remix) (moving on andhim dub) cityslang

solomun – ice cream & bonus miles

bookashade – regenrate (exclusive beatport remix)

terje, todd – ragush (original mix)

camel phat – hangin out with charlie

andhim – haugh

affkt – jakla (gorge remix)

sibold, konstantin – dome

lee stevens & the beautiful people – ridin high

tensnake – coma cat

claptone – wrong

trago, tom – use me again (carl craig remix)

ninetoes & fatboy slim – finder

totally enormous extinct dinosaurs - your love (waze and odyssey remix)

kink - valentines groove

jamiroquai - automaton

justice – randy (boys noise)

phantofram – mouthful of diamonds (remix)

glenn astro – a bit warmer

detroit swindle – brotherman

jonas neumeyer – wtnio/roxanne (unreleased)


 

Redaktionelle Leitung und Moderation: Kirsten Kynast