Leitung: Bentje Staack

ausbildung@koelncampus.com

 

Anna Bahß
Es ist Februar. Ich sitze schon seit sechs Stunden in der Bib und versuche mir Lernzettel zu schreiben. "Ist ja echt spannend was ich hier lese, aber so viel Theorie... das nervt!", dachte ich mir. " Wie kann ich neue Dinge lernen, aber sie auch direkt anwenden?"

Ich könnte jetzt auf meine Zeit bei Kölncampus zurückblicken und dir erzählen, wie aufgeregt ich bei meinem ersten Frührausch war. Wie das frühe Aufstehen mich sowohl geschlaucht, aber auch dafür gesorgt hat, dass ich meine Wochen besser organisieren konnte bzw. musste.
Abfälle gehören hier nicht hin. Woanders ist egal. Aber HIER nicht!
Chris Weiher/Kölncampus
Das wichtigste am Radio ist die Hörerbindung. Die Reinemachefrau auf meiner Arbeitsstelle hat einen Lieblingssender und der heißt natürlich: Kölncampus.
Konrad Materne

(CC BY 2.0) Rosmarie Voegtli / flickr.com
K wie Abenteuer und C wie Herzschlag? "Und Abenteuer definiere ich ganz altmodisch nach dem Zamonischen Wörterbuch: 'Eine waghalsige Unternehmung aus Gründen des Forschungsdrangs oder des Übermuts mit lebensbedrohlichen Aspekten,…
Clara Zerhusen

(CC-0) 777546 / pixabay.com
Auf einmal mitten drin Meine Zeit bei Kölncampus wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Reingeraten bin ich in die Sache durch Freunde, die schon dabei waren und gewissermaßen Werbung für den Sender betrieben haben. Vorher hatte ich das Hochschulradio nicht so richtig auf dem…
Ann-Sophie Ferlings