Leitung: Loki del Castillo

ausbildung@koelncampus.com

A Man Without KC is A Man Without Love

Verfasst am

Engelbert Humperdincks Song "A Man Without Love" aus den 60ern hat mich während meiner gesamten On-Air-Ausbildung begleitet. Lasst mich die Zeit einmal mit diesem absolut-super-tollen Song Revue passieren. (Ich mache Werbung für die Ausbildung, nicht den Song - versprochen!)

 

"I can remember when we walked together,

Sharing a love I thought would last forever"


2015, als ich in der 10. Klasse war, mussten wir uns einen zwei-wöchigen Praktikumsplatz suchen und ich wollte damals unbedingt zu kölncampus (im Folgenden KC). Das mit dem Praktikum ging aber leider nicht… stattdessen durfte ich einen Tag zu Besuch kommen! Also ist mein 15-jähriges, pubertierendes Ich an die Uni Köln gefahren und hat ganz ehrfürchtig bei KC vorbeigeschaut. Auf Anhieb wusste ich: hierhin führt mein Weg mich wieder hin, wenn die Zeit reif ist… (und ich auch)


"Moonlight to show the way so we can follow,

Waiting inside her eyes was my tomorrow"


Ich habe gewartet, irgendwann vergessen und dann kam durch Zufall Licht ins Dunkle und ich habe mich beworben - mit Erfolg! Ab Mitte März war ich also dabei und nach einer Einfindungsphase habe ich gemerkt: det macht schon derbe bock! Klar, um 5 Uhr morgens aufstehen, klingt erstmal nicht so sexy, aber mit dem guten Engelbert Humperdinck auf den Ohren, 'nem Scooter unter meinen Füßen und dem Sonnenaufgang vor meinen Augen war selbst die Fahrt zum Sender ein Genuss. Dazu kam: Sender = Frührausch = meine Donnerstag-Mäuse!!!

 

"Then something changed her mind, her kisses told me,

I had no loving arms to hold me"


Oh, anders als Engelbert, hatte ich sehr wohl liebevolle Arme, in die ich mich gerne geworfen habe. Meine Donnerstag-Mädels habe ich schnell ins Herz geschlossen und war begeistert davon, wie wir uns gegenseitig supportet, zu besseren Leistungen gepusht und unsere Beiträge gehypt haben. Es gab nicht wenige Frührausche, bei denen wir uns alle im Studio zusammengefunden haben, um einfach als moralische Unterstützung füreinander da zu sein (und zu tanzen.) Auch die Mädels, die zur selben Zeit wie ich die Ausbildung begonnen haben, haben mir die Wochenkonferenzen, das anschließende Trinken am Mäuerchen und vor allem die Workshops versüßt!


Meine KC-Ausbildung hat mir nicht nur "Radio" beigebracht, sondern mich auch mit vielen tollen Menschen bekannt gemacht. Und um meinen Erfahrungen bei KC gerecht zu werden, sehe ich mich gezwungen, den Refrain meines Lieblingssongs umzuschreiben:

 

"Everyday I wake up, then I start to get pumped,

Lonely is a man without KC,

Everyday I start out, then I laugh my lungs out,

Lonely is a man without KC"


(P.S.: der gute Engelbert hat natürlich nur über sich selbst gesungen, aber wir tun einfach so, als wären mit "man" jetzt alle Personen gemeint)

Zurück zur Übersicht

Sag's weiter: