Leitung: Loki del Castillo

ausbildung@koelncampus.com

Erfahrungsbericht | Ich will der allerbeste* sein, wie keiner vor mir war...

Verfasst von am


*Kölncampus-Reporter

Der allerbeste Kölncampus-Reporter zu sein, hat bestimmt viele Vorteile: Allen voran Ruhm und Ehre. Der Radio-Liga Champion sozusagen. Mit diesem Ziel vor Augen beginne ich meine Trainings-Reise durch die KC-Region.


Meinen ersten Orden in Mensa-Tipps bekomme ich ziemlich schnell und einfach, aber auf der Und die Welt-Route steigt mir der Erfolg schon zu Kopf: Hohe Erwartungen an mich selbst erzeugen eben auch viel Druck. Lob und Anerkennung, ich schnapp‘ sie mir alle?! Eigentlich habe ich mir Hannes und die Welt als den spaßigen Höhepunkt meiner Ausbildung-Reise vorgestellt. In Wirklichkeit bringen mich die drei Wochen mehrmals zum Verzweifeln. Mit dem Fluchtseil im Rucksack verlasse ich schließlich die dunkle Und die Welt-Höhle. Mein frisch gefangener Lieblings-Beitrag begleitet mich von da an weiter auf meinem Weg: Kaktussa Kolumna, die stachelige Reporterin.


Die Reise geht weiter durch den unübersichtlichen News-Wald. Hinter jeder Ecke könnte eine spannende Nachricht warten! Leider geht die Pressestelle vom Bundestag aber nicht ans Telefon… Ein Fehlschlag? Ja! Aber ich merke, dass schon das Wartezeichen im Telefonhörer aufregend genug ist. Trotzdem ein Erfolg also!


Meinen letzten Orden gewinne ich gemeinsam mit den Moderator*innen in der Aufnahmestudio-Arena. Und das, obwohl ich mich andauernd verspreche?!
Irgendwie habe ich es mit viel Lachen, Arbeit und Weinen irgendwie bis hierhin geschafft: Die Zielgerade breitet sich vor mir aus, sozusagen die Siegesstraße. Aber habe ich es überhaupt verdient, so weit zu kommen? Meine Beiträge waren alle nicht perfekt. Jede Woche höre ich mir die Kritik der anderen Trainer*innen an. Ich fühle mich weit davon entfernt, der allerbeste zu sein. Aber trotzdem haben sie mir alle geholfen, es bis hierhin zu schaffen. Zum Beginn meiner Reise hatte ich Angst vor Rivalen – jetzt merke ich, dass ich Freunde gefunden habe!

Den letzten Weg muss ich aber alleine gehen. Ich mache einen Schritt, dann noch einen. Erklimme den ersten Hügel. Erfahrungsbericht geschafft. Aber vor mir wartet noch ein ganzer Berg: Beitrag mit Einspieler. Ich denke zurück an all das, was ich bisher erreicht habe. Ich bin vielleicht (noch) nicht der allerbeste, aber ich hatte auf jeden Fall die allerbeste Zeit!

In der nächsten Folge: Der Weg zum Champion ist noch weit – kann Hannes die Top 5 Wochen der Moderations-Ausbildung meistern, und seinem Ziel, der allerbeste Kölncampus-Reporter zu werden, näherkommen? Oder lässt er den Perfektionismus hinter sich und entscheidet sich dagegen für Spaß und Freunde?


Zurück zur Übersicht

Sag's weiter: