Leitung: Max Plate

ausbildung@koelncampus.com

Experiment: KC - Durchführungsprotokoll

Verfasst von am

Experiment: KC - Durchführungsprotokoll


Mittwoch, 04. Dezember 2019

Die erste Wochenkonferenz steht an. Der Proband X0742 (Deckname: Paddy) nimmt zum ersten Mal an der Wochenkonferenz teil. Er fühlt eine Mischung aus Vorfreude und Nervosität. Er betritt den Raum und sieht unzählige Menschen, weiß nicht wohin mit sich.

/ Folgender Tagebucheintrag ist vermerkt: /

Puh. Hier sind so viele Leute und alle wirken wie ein eingespieltes Team. Wie finde ich hier bloß innerhalb von 12 Wochen den Anschluss? Schüchtern frage ich, wohin ich muss. „Welcher Tag bist du denn?“ - „Montag.“ Anscheinend ist es hier sehr wichtig, zu welchem Tag man gehört. Sofort werde ich von einer lieben Truppe begrüßt und darf mich zu ihnen gesellen. Jetzt muss ich nach vorne und mich vorstellen. Gott sei Dank nicht alleine! Neben mir gibt es nämlich noch 4 weitere Probanden in meiner Entwicklungsstufe. Jetzt wird recherchiert und diskutiert, am Ende werden die Themen vorgeschlagen. Wow, innerhalb von 90 Minuten plant man also eine ganze Woche mit fünf Sendungen durch! Ich bin erstaunt und aufgeregt, was mich an kommendem Montag wohl erwarten wird.


Montag, 09. Dezember 2019

Der Proband Paddy hat seinen ersten Frührausch und trägt heute live im Radio seine Mensa-Tipps vor.

/ Folgender Tagebucheintrag ist vermerkt: /

Scheiße, bin ich nervös. Ich hab mir echt Mühe gegeben mit dem Skript und es 100x geübt. Aber werde ich das einfach so schaffen? Erstmal gibt es ein geiles Frühstück. Brötchen, Beläge, Kaffee und sogar Sekt?! Das ist ja der Hammer! Schnell vergeht die Zeit und ich bin dran, nachdem meine Kolleg*innen schon ihre Beiträge gehalten haben. Ich stehe vorm Mikro und es läuft irgendwie! Ich vergesse zwar kurz wie man atmet aber es hat geklappt und sich ziemlich cool angefühlt. Ich freu mich schon auf die nächste Woche!

[ Error.exe ]   Im Bericht scheinen einigen Seiten zu fehlen :-(   [ Error.exe ]


Montag, 09. März 2020

Der Proband Paddy hat seinen letzten Frührausch und trägt heute live im Radio seinen letzten Beitrag vor.

/ Folgender Tagebucheintrag ist vermerkt: /

Moment, Stopp? Wie konnten die 12 Wochen so schnell umgehen? Die Nervosität: besiegt. Die Kontakte: geknüpft. Die Technik: bezwungen. Die Frührauschmusik: lieben gelernt. Der Sekt: ausgetrunken. 

Ich kann nicht glauben, dass ich gleich meinen letzten Ausbildungsbeitrag bringen werde. Die Zeit war unfassbar schön und ich werde meine Mondaycrew vermissen. Aber eins ist klar: Ich will diese neue Routine nicht missen und freue mich schon auf die weitere Zeit hier bei Koelncampus.


/// Das Fazit ///

Hallo, Welt. Das ist ein Nachtrag zum erfolgreichen Projekt, das sich Koelncampus nennt. Eine der besten, wenn nicht die beste Entscheidung, die ich in meiner Studienzeit machen konnte! Angst, keinen Anschluss zu finden... - PAH! Von wegen! Es geht ultra schnell bis sich tolle Freundschaften gebildet haben, man sich in den Spezialsendungen umschaut, vieles dazu lernt und auch einiges über sich selbst lernen kann! Es gibt so viele tolle Menschen im Sender; die Atmosphäre ist einfach super und der Alltag im Sender ist immer aufregend! —- Doch dann kam 2020 (*Dramatische Musik hier einfügen*) und wir alle wissen, was für ein Jahr 2020 war. Auch der Sender hat die volle Wucht von Coroni zu spüren bekommen. Aber obwohl vieles in Präsenz nicht mehr möglich war, konnten wir auch online und von zuhause aus weiter machen. Die Freundschaften bleiben, der Zusammenhalt bleibt und die größte Radio Family Kölns lässt sich davon nicht unterkriegen. Und jetzt wo sich nach und nach wieder mehr Möglichkeiten auftun, kann es nur noch besser werden. Und sobald ihr wieder einsteigen könnt - ZÖGERT NICHT! Koelncampus ist wirklich eine tolle Gemeinschaft, die dir super Erfahrungen bietet. Ihr werdet so viel Spaß haben am Ausprobieren verschiedenster Dinge. Es ist zwar zeitaufwendig, aber für mich nie ein Problem gewesen, da ich wirklich sagen kann, dass KC nun auch ein richtiges Hobby von mir geworden ist. KC LOVE IS REAL!

- Peace Out, Proband Paddy :)

Zurück zur Übersicht

Sag's weiter: