Leitung: Esther Ritscher

ausbildung@koelncampus.com

Erfahrungsbericht | Von der On-Air Assistentin zur rasenden Reporterin...

Verfasst von am

…bei Kölncampus kein Problem. Im einen Moment sitzt du mit deinem Frührausch-Team bei einem gemütlichen Frühstück im Sender und ihr schickt eure fleißig vorbereiteten Beiträge über die 100,0 raus in die Welt - und ehe du dich versiehst, gehst du mit tausenden von Menschen durch Köln, demonstrierst für das Klima und berichtest davon (fast live) im Radio. So war das zumindest bei mir oder besser gesagt bei uns, dem Freitags-Frührausch-Team.

Fridays for Future

(An dieser Stelle würde ich gerne noch erwähnen, dass der Freitag ein absolut toller Tag ist - frührauschend lässt es sich nämlich super ins Wochende starten.)

Nach dem Frührausch haben wir uns zusammen auf den Weg zur Fridays-for-Future-Demo gemacht. Da haben wir fleißig Töne und Bilder gesammelt, Interviews geführt und kurze Aufnahmen zur aktuellen Situation gemacht, damit der Nachdurst unsere Hörer*innen auf dem neusten Stand halten konnte und auch unsere Social Media Kanäle up to date bleiben.
Verglichen mit anderen Reporter*innen, die mit großen Kameras, Stativen und Mikrofonen ausgestattet waren, waren wir zwar mit unseren Handys - die wir spontan zu Aufnahmegeräten umfunktioniert haben - nicht ganz so professionell unterwegs, aber jeder fängt mal klein an. 

Apropos anfangen...

...falls du überlegst eine Ausbildung bei Kölncampus anzufangen - und offensichtlich tust du das, sonst wärst du nicht hier gelandet, oder? - kann ich dir das nur empfehlen.
Ich bin zumindest sehr froh, dass ich mich vor etwas mehr als zwölf Wochen dazu entschieden habe, das Ganze einfach mal auszuprobieren.
Und was soll ich sagen - jetzt möchte ich garnicht mehr aufhören.
Natürlich gab es auch Abende, an denen ich gestresst vor Skripten gesessen habe und dachte ich würde niemals fertig werden - aber umso schöner ist dann der Moment, in dem du vor dem Mikrofon stehst und deinen fertigen Text einsprechen kannst.
Von Woche zu Woche wirst du sicherer und verstehst immer besser worauf es bei den verschiedenen Beitragsformen ankommt. Und wenn du wirklich mal so garnicht weiter kommst, findest du garantiert einen netten Menschen, der dir weiterhilft und dir Tipps gibt.
Also vielleicht sehen wir uns ja schon bald im Sender.

Karla Kolumna würde sagen: "Das wird sensationell!"

Zurück zur Übersicht

Sag's weiter: