Leitung: Iman Saeed

musik@koelncampus.com

Lieblingslieder 19.01. - 01.02.2022

Verfasst von Hauke Willms am

Eigentlich kommt das neue Jahr im Januar gerade erst ins Rollen. Musikalisch betrachtet sind wir 2022 aber mit ordentlichen Brettern reingestartet!

OG Keemo mit einem Hund
27Bucks c/o Roberto Brundo
OG Keemo mit einem Hund

Eines dieser Bretter hat Rapper OG Keemo mit seinem lang erwarteten Album "Mann beisst Hund" geliefert. Damit darf er natürlich nicht in unseren Lieblingsliedern fehlen. Unser Track of Choice ist "Töle". Ein Storyteller, der Keemos Aufstieg aus dem Plattenbau in die höchsten Sphären der deutschen Raplandschaft thematisiert. Er spricht aus der Perspektive von Malik, einem alten Weggefährten. Er wirft ihm vor, seine Freunde verraten und sie gegen den Ruhm eingetauscht zu haben. Produziert wurde der Track von seinem kongenialen Produzenten Funkvater Frank und OG Keemo verpackt seine Worte, wie gewöhnt, in scharfsinnig-lyrisches Gewand. Sehr erfrischend!


OG Keemo – Töle (Mann beisst Hund) Chimperator

Wilhelmine – Besonders (Single) Eigenvertrieb

Dom Vallie – Been Himma (Single) Natalus Music

Bonobo – Rosewood (Fragments) Ninja Tune

A Place to Bury Strangers – Hold On Tight (Single) Dedstrange

The Simps – Tesla (Single) Lex Records

Robert Glasper – Black Superhero (feat. Killer Mike, BJ The Chicago Kid, Big K.R.I.T) (Single) Loma Vista

Eric Anders & Marc O'Blitz – Far Gone (Variant Blues) Baggage Room Records

Gang of Youths – In the wake Of Your Leave (Single) Warner Music

Palace – Shame On You (Single) Virgin Music

Beam – Win (Single) Epic Records

Pirates – Spoon and the Forkestra (The Fondest Flinch) Eigenvertrieb

Blow – Full Delight (Shake The Disease) Floride Records

Fynn Kliemann – Ruinierung (Brenk Sinatra Remix) (Nur) twoFinger Records

Dick Aven – It's Something (Single) Eigenvertrieb

Will And The People – Heaven (Past The Point Of No Return) Smol Records

5ON5 – Don't Dance (Don't Dance) Sonsounds

Nneka – About Guilt (Single) Bushqueen Records

Gunna – Livin Wild (DS4EVER) Warner Music

Alligatoah – Nachbeben (Single) Groove Attack

Cosie – Backseat (Single) Believe Digital

Bbno$ - Edamame (feat. Rich Brian) (Single) Eat Ya Veggies

Husten – Manchmal Träum Ich vom Träumen (Single) Vikram

Juli Gilde – Anders Heute (Single) K&F Records

N.A.V.E – This Is Hell (Single) Eigenvertrieb

SeeEyeGee – Wondering (Field Trip) Count Zero Records

Sofia Portanet – Real Face (Single) Duchess Box Records

Apsilon – Sport (Gast-EP) Four Music

FKA Twigs – Darjeeling (feat. Jorja Smith & Unknown T) (Caprisongs) Young Recordings


Zurück zur Übersicht

Sag's weiter: