Leitung: Ilona Steffens

musik@koelncampus.com

Cut and Paste vom 28.07.2017:

Sónar und doch so fern

Das Sónar Festival in Barcelona ist ein großer Mischmasch aus elektronischer und experimenteller Musik, Hip Hop, Wissenschaft und Technologie. Die Musikredaktion war dieses Jahr wie in den vorigen Jahren am Start, um das Festivalfieber zu stillen.

Sonar Press

Mit 123.000 Besuchern ist es das größte Musikfestival für elektronische Musik in Europa. Meine Highlights lagen aber in einer anderen Sparte: HIP HOP!
Princess Nokia aus New York und Nadia Rose aus London haben ordentlich abgerissen und gezeigt, dass Frauen in der Musikindustrie zu unrecht eine Minderheit bilden. Der amerikanische Rapper Earl Sweatshirt ist leider nicht gekommen, dafür haben die Hip Hop Legenden von De La Soul einen angemessenen Abschluss des Festivals hingelegt. In der After-Sónar-Sendung am 28. Juli werdet ihr auch Acts wie Thundercat, Soulwax, Moderat und Tommy Cash hören, um einen genreübergreifenden Eindruck über das Festival zu bekommen.


Das internationale Festival, was es übrigens auch in Buenos Aires, Bogotá, Reykjavík, Hong Kong und Istanbul gibt, feiert nächstes Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Wir sind gespannt auf das Line-Up und haben jetzt schon Bock!

 

Moderation: Anna Kravcikova

Sag's weiter: