coop99 filmproduktion
Die Österreicher Andreas, Stefan und Moses lieben sich sehr. Einer von ihnen ist ein Kater, die anderen beiden ein schwules Paar.

Isabelle Huppert
In ihrem fünften Spielfilm erzählt Mia Hansen-Løve die Geschichte einer alternden Philosophielehrerin und deren Suche nach dem eigenen Lebensweg, nachdem sie plötzlich auf sich alleine gestellt ist.

© 2016 “CREEPY” FILM PARTNERS
Mit Creepy verfilmt Kiyoshi Kurosawa einen preisgekrönten Mystery-Roman des japanischen Suspense-Spezialisten Yutaka Maekawa.

courtesy of director
Ein einstündiger Film aus der Sektion Forum hat den passenden Namen „Short Stay“ aus den USA. Der Film war ursprünglich nur als Lückenfüller gedacht war, hat sich aber dann als kleiner Schatz rausgestellt.
Patriarch und Großvater: Tamihana Mahana (Temuera Morrison)
Mahana | The Patriarch
Lange bevor deutsche Work&traveller Neuseeland überschwemmten gab es dort Maori, Weiße und jede Menge Schafe. Zugegeben, die beiden kamen auch später, aber in den 60er Jahren war das so und genau in der Zeit spielt der neuseeländische Film Mahana.
Samuele Pucillo
Fuocoammare | Fire at Sea
Lampedusa. Lampedusa? Lampedusa! Das ist doch die Insel vor der tausende von Flüchtlingen ertrunken und noch mehr gerettet worden sind und immer noch werden. Und das lange bevor der Begriff Flüchtlingskrise bei uns bekannt wurde. Fuocoammare (Fire at Sea) von Gianfranco Rossi zeigt das Leben…
Alles andere als gewöhnlich: Alton (Jaeden Lieberher)
Ben Rothstein © 2016 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC
Mit Midnight Special von Jeff Nichols läuft im Wettbewerb ein Film, der eigentlich ganz gut zu Hollywood passen würde. Ok, der Film ist aus den USA, also wird der schon sein, was man allgemein unter „Hollywood“ versteht. Was hat er also bei der Berlinale zur „suchen“?
Hedi (Majd Mastoura,) und Rim (Rym Ben Messaoud)
Frederic Noirhomme © NOMADIS IMAGES-LES FILMS DU FLEUVE–TANIT FILMS
Im tunesischen Wettbewerbsbeitrag Inhebbek Hedi von Mohammed Ben Attia bricht der junge Tunesier Hedi mit seinem in geordneten Bannen verlaufendes Leben.

© Dániel Bogdán Sz?ke
Eigentlich erzählt der Ungarische Film von Bence Fliegauf die Beziehung zwischen einer Mutter und ihrem sieben jährigen Sohn. Sie sind vor kurzem ausgezogen und die Trennung vom Vater ist im vollem Gange. . .
Tempestad von Tatiana Huezo
© Pimienta Films
Mexiko ist ein wunderbar vielfältiges und buntes Land. Das zeigen auch die dokumentarisch angehauchten Bilder im Film Tempestad (deutsch: Sturm) von Tatiana Huezo. Die Tonspur aber, zwei abwechselnd erzählende Frauenstimmen aus dem Off erzählt eine ganz andere Geschichte.