Baird Whitlock (George Clooney)
© Universal Pictures
Man könnte sagen, dass über den Eröffnungsfilm der Berlinale schon viel geschrieben und berichtet wurde, aber nein, es wurde über die Stars und vor allem über George Clooney gesprochen. Hier soll es mal mehr um den Film gehen.

Sarah hat dieses Jahr 37 Filme auf der Berlinale gesehen. So sieht ihr Ranking aus:

© Internationale Filmfestspiele Berlin
Heute Abend werden die Bären verliehen. Hier ist unsere Prognose:

Nach „Submarino“, der 2010 im Wettbewerb der Berlinale zu sehen war, kehrt Thomas Vinterberg mit „Kollektivet“ nach Berlin zurück. Der Film basiert auf eigenen Kindheitserfahrungen in den 70ern.

Huang Lu, Luo Lanshan
San fu tian ist ein Film aus der Volksrepublik China, in der eine Mutter ihr Kind sucht.

© Roger Arpajou
Nachdem Gérard Depardieu schon in The End überzeugen konnte, ist er jetzt in Saint Amour zu sehen.
Korruption im Gesundheitswesen Blickwechsel
Bisher ist es in Deutschland keine Straftat, wenn ein Arzt sich bestechen lässt. Korruption ist in unserem Gesundheitswesen keine Seltenheit. Wir sprechen heute mit einem Juristen darüber.

Sarah Klee
Pablo ist homosexuell. Ein paar Jungs aus der Straße haben damit ein Problem und prügeln ihn ins Koma. Jetzt ist sein Vater Juan auf sich gestellt und muss versuchen, mit dieser furchtbaren Situation umzugehen. 

© Nadim Carlsen
Chucky, Annabelle, Babadook – Viele Horrorfilme haben den Namen des Bösen im Titel. So auch Shelley.

Sarah Klee
Ich habe mich mit Jungregisseur Julius Schultheiß und der angehenden Tatortkommissarin Karin Hanczewski in Berlin getroffen. Wir haben über "Lotte" gesprochen, einen von 12 Filmen aus der Sektion "Perspektive Deutsches Kino".