Leitung: Yonca Yildirim & Nils Johannes Kremer

verstaerker@koelncampus.com

Verstärker vom 03.03.2020:

Verstärker Spezial: Einblicke in die schottische Musikszene

Old Man of Storr auf der Isle of Skye
Foto: Kölncampus / Carolin Blefgen
Old Man of Storr auf der Isle of Skye

Wir wagen mit unserer Spezialsendung eine kleine Reise nach Schottland - ein Land, das mehr bietet als das Monster von Loch Ness, Dudelsäcke und nette Kilt tragende Männer.

Auch wenn die Filme Braveheart und Trainspotting das schottische Bild für andere deutlich geprägt haben, gehen wir es eher langsam an.

An einem verregneten Abend im Pub sitzen, dabei Whiskey trinken und der schottischen Musik lauschen, die aus den Boxen erklingen.

Die musikalische Welt von Schottland unterstreicht das Bild von verregneten aber schönen alten Städten mit faszinierenden Gebäuden und einsamen verträumten Landschaften. Das lässt einige in romantischen Gedanken schwelgen und andere eher melancholisch verstimmen.

Wir haben uns in die Tiefen der schottischen Indie, Pop und Post-Punk Szene gestürzt und eine große Anzahl an größeren sowie kleineren Bands ausfindig gemacht, wie z.B. Man of Moon, Mogwai, Out Lines oder Sacred Paws!

Redakteur Nils Johannes Kremer mit James Alexander Graham Sänger von The Twilight Sad
Yonca Yildirim
Redakteur Nils Johannes Kremer mit James Alexander Graham Sänger von The Twilight Sad
Außerdem haben wir The Twilight Sad und We Were Promised Jetpacks getroffen. In den Gesprächen geht um die eigenen Erfolge, um Veränderungen aber auch um Trauer und Verlust.

Wir stellen euch die Mental Health Organisation “Tiny Changes” vor, die von Musikern aus Schottland ins Leben gerufen wurde. Tiny Changes macht auf mentale Krankheiten wie Depressionen aufmerksam.

Natürlich dürfen auch Klassiker wie The Jesus and Mary Chain nicht fehlen, die als Wegbereiter des Shoegaze gelten. Was die Musikrichtung mit Schuhen zu tun hat, erfahrt ihr dann in der Sendung.

Also schaltet ein und lasst euch ein Bild von der schottischen Musikszene zeigen!


Playlist:

the girobabies - fetching pitchfork (single) traffic cone records

dogtooth - cut (single) selfreleased

jesus and mary chain - happy when it rains (darklands) warner music uk

jesus and mary chain, the - darklands (darklands) warner music uk

cocteau twins - heaven or las vegas (heaven or las vegas) 4ad ltd

mogwai - don't believe the fife (every country’s sun) rock action records

mogwai - party in the dark (every country’s sun) rock action records

fatherson - the rain (sum of all your parts) easy life records

sacred paws - the conversation (run around the sun) rock action records

man of moon - ride the waves (chemicals ep) instinctive racoon

man of moon - rust (single) new moons

chvrches - leave a trace (every open eye) vertigo/capitol

we were promised jetpacks - quiet little voices (these four walls) fat cat records

we were promised jetpacks - in light (the more i sleep the less i dream) big scary monsters

frightened rabbit - heads roll off (live) fat cat records

kathryn joseph - from when i wake the want is (from when i wake the want is) rock action records

out lines - there is a saved place (conflats) rock action records

twilight sad, the - that summer, at home i had become the invisible boy (fourteen autumns and fifteen winters) fat cat records

twilight sad, the - Vtr (it won’t be like this all the time) rock action records

twilight sad, the - i'm not here [missing face] (it won’t be like this all the time) rock action records

frightened rabbit - i wish i was sober (painting of a panic attack) atlantic records uk

man of moon - skin (single) instinctive racoon



 

Moderation: Nils Johannes Kremer
Redaktionelle Leitung: Yonca Yildirim, Nils Johannes Kremer

Sag's weiter: