Leitung: Greta Hey & Yonca Yildirim

verstaerker@koelncampus.com

Verstärker vom 20.08.2019:

Auf einen Champagner mit Sparkling

Am Freitag erscheint das Debutalbum "I Want To See Everything" der Kölner Band Sparkling. Wir begrüßen das Trio exklusiv im Studio, um mit ihnen über die noch unveröffentlichte LP zu sprechen.

SPARKLING by écoute chérie

Nach ihrer 2015 erschienen EP "This Is Not The Paradise They Told Us We Would Live In" veröffentlichen Levin, Leon und Luca von SPARKLING am 23. August ihr lang ersehntes Debutalbum "I Want To See Everything". Unter anderem hat es das schon von der genannten EP bekannte Lied "Something Like You" auf die erste LP der Postpunk- und Indie-Band geschafft. Außerdem geben die Vorabsingles "The Same Again", "Champagne" und "We Don`t Want It" einen gekonnten Vorgeschmack auf die weiteren neuen Songs, die nur so vor Energie, Quarterlife-Crisis und Aufbruch strotzen. 

Ab 20 Uhr sind Levin, Leon und Luca bei uns im Interview.

Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "YouTube" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.


Des Weiteren besprechen wir die neuen Platten von The Murder Capital und The Twilight Sad, berichten vom Haldern Pop 2019 und bringen die neuste Musik von Wilco, Gender Roles, Dives uvm.

Psssst, jemand hat uns zugeflüstert, dass es demnächst so einige Festivals und Konzerte gibt, die ihr nicht verpassen dürft und zu denen ihr eventuell für lau gehen könnt...

23.-24. August: indie.cologne.fest 2019 im Odonien u.a. mit  Frogcodile, Albert Luxus, Soeckers - 25 Euro im VVK

24. August: Talgetöse Festival in Wuppertal u.a. mit Odd Couple uvm. - 22,50 Euro im VVK

30. August: The Dead Sound @Stereo Wonderland - 9,70 Euro im VVK

Cargo Records


Die Playlist:

raconteurs, the - now that you’re gone (help us stranger) third man records

fotos - komm zurück (fotos) virgin germany

sparkling - champagne (single) chateau lala

sparkling - we don’t want it (i want to see everything) vitamin a records

dives - chico (single) siluh records

albert luxus - sommer (single) siluh records

realität, die - nur die realität! (bubblegum noir) trikont

twilight sad, the - shooting dennis hopper shooting (it won't be like this all the time) pias/rock action records (rough trade)

wilco - love is everywhere (beware)

alvvays - archie, marry me (ode to joy) dbpm records

snapped ankles - pestisound (moving out) (stunning luxury) leaf/indigo

murder capital, the - don’t cling to life (when i have fears) rykodisc

murder capital, the - more is less (when i have fears) rykodisc

fontaines d.c. - hurricane laughter (dogrel) pias/partisan records (rough trade)

odd couple - yada yada (yada yada) cargo records

donnelly, stella - old man (beware of the dogs) secretly canadian

odd couple - robotik (yada yada) cargo records

 

Moderation: Wiebke Reimers
Redaktionelle Leitung: Yonca Yildirim