Leitung: Marta Falfasinski & Tereza Bora

onelove@koelncampus.com

One Love Radio vom 24.05.2016:

Maad..! Macht der Frühling die Leute so produktiv oder was?

Das Soundsystem Culture Rock legt für uns auf und wir reden derweil über.. neue Musik, Partys.. Reggaezeugs halt ;).

Alberto D'Ascola aka Alborosie gehörte in der italienischen Reggaeszene zu den absoluten Superstars. Trotz des Erfolges entschied er sich, nach Jamaika zu gehen. Er trennte sich von seiner Band, verkaufte sein Hab und Gut und reiste mit knapp 1000 Dollar in der Tasche auf die karibische Insel. Jetzt verffentlicht er sein 10. Album "Freedom & Fyah".
Greensleves
Alberto D'Ascola aka Alborosie gehörte in der italienischen Reggaeszene zu den absoluten Superstars. Trotz des Erfolges entschied er sich, nach Jamaika zu gehen. Er trennte sich von seiner Band, verkaufte sein Hab und Gut und reiste mit knapp 1000 Dollar in der Tasche auf die karibische Insel. Jetzt verffentlicht er sein 10. Album "Freedom & Fyah".

Begleitet wird unsere Sendung von unseren Freunden von Culture Rock. Die sind nämlich fleißig am produzieren und bringen den ein oder anderen neuen Track mit!

Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "Soundcloud" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.


Der aus Italien stammende Künstler Alborosie hat jetzt bei dem Label Greensleeves sein neues Album "Freedom & Fyah" herausgebracht. Er bleibt dem rootigen Reggaesound zwar treu, experimentiert aber mit Dub und elektronischer Musik. Seine Texte beschäftigen sich, wie gewohnt, hauptsächlich mit sozialpolitischen Themen. Beim Album wirken unter anderem Künstler wie Ky-Mani Marley, Protoje oder Roots Radics & Pupa Avril mit. Wir sprechen über die neue Platte!

Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "YouTube" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.


An Feiertagen verbringen wir mal ausnahmsweise mehr Zeit zu Hause. Endlich vieeeel mehr Zeit, um mal ausgiebig Musik zu hören oder einfach nebenher laufen zu lassen. Wenn man aber keine Lust hat auf.. sagen wir mal auf die klassische Weihnachtsmusik, können wir sehr gut ausweichen! Wir sprechen über Feiertagsreggaesongs!

Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "YouTube" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.


Der Frühling macht sich bemerkbar! Hier und da hört man von kleinen Reggaeveranstaltungen und -partys. Außerdem beginnt ja die Festivalsaison!
Einstimmen kann man sich wunderbar auf dem Urban Culture Weekend Festival im Kulturbunker, das von der Band Bermooda organisiert wird.
Alle wichtigen Infor findet ihr hier:

http://www.bermooda.org/js_events/urban-culture-weekend-festival/

https://www.facebook.com/events/985207684926841/

Wir unterhalten uns mit den Veranstaltern!

Apropos Festival.. Das Ruhr Reggae Summer in Dortmund ist ja schon dieses Wochenende!! Alle Infos dazu hier > http://www.ruhr-reggae-summer.de/do/de/

Außerdem stellen wir euch den Musiker Flox vor.

Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "YouTube" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.


Wir wollen auch über die typischen Landesgrenzen hinausschauen und checken, wie die Reggaeszene in Österriech aussieht!

Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "Soundcloud" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.


Wir freuen uns drauf!

Playllist:

  • verse ital - truth & substance (single) culture rock records
  • smith, denham – waiting (single) culture rock records
  • demarco - duppy (dubplate) culture rock records
  • washington, glen - rise and shine (dubplate) culture rock records
  • keith & tex - stop that train (dubplate) culture rock records
  • hammond, beres – rockaway (can’t stop a man: the ultimate collection) vp records
  • rc - good morning world (survivor ep) penthouse records
  • irie souljah - learn and grow (immigrant) nice time productions
  • nesbeth - my dream (single) entertainment soul records
  • popcaan - good times (take dat remix - jugglerz vip) jugglerz
  • virgo, romain - fade away [feat. agent sasco] (lifted ep) vp records
  • chronixx - tenement yard (single) dubshot records inc.
  • romeo, max – i chase the devil (war ina babylon) island records
  • ellis, alton - i´m still in love (dubplate) culture rock records
  • admiral tibet - leave my business alone (dubplate) culture rock records
  • morgan heritage - let them talk (dubplate) culture rock records
  • jahmiel - waiting (single) head concussion records
  • riley, tarrus - don´t come back (single) head concussion records
  • dexta daps - shabba madda pot (single) deaseca productions
  • bermooda – revolution (revolution) bermooda
  • alborosie – strolling [feat. protoje] (freedom & fyah) greensleves

 

Moderation: Marta Falfasinski, Christina Albiger
Redaktionelle Leitung: Federico Kersting