Nachdurst Klang vom 16.08.2017:

Fütterungszeit!

Es ist mal wieder Fütterungszeit bei Kölncampus. Es gibt 12 neue Lieblingslieder der Musikredaktion, die euch im Nachdurst Klang in schmackhaften Häppchen kredenzt werden.

Auch Elefanten lassen sich gerne mal füttern.
Lisa Brinkmann
Auch Elefanten lassen sich gerne mal füttern.

1. william the conqueror – in my dreams (single) loose music
2. twin peaks – tossing tears (under the pines) grand jury
3. gewalt – so soll es sein (single) snowhite records
4. jordan rakei – nerve (wallflower) ninja tune
5. theo walbeck – someone 2night (someone 2 night) local talk
6. tyler, the creator – boredom (scum fuck flower boy) columbia
7. a common wonder [feat. Erykah badu] – for once in my life (a common wonder) soul mates
8. converge – i can tell you about pain (i can tell you about pain) epitaph
9. es war mord – nie wieder (unter kannibalen) sounds of subterrania
10. stella donelly – mean to me (trush metal ep) healthy records
11. girl ray – preacher (single) moshi moshi records
12. king gizzard and the lizard wizard – vomit coffin (master of the universe) heavenly recordings

Auf dem Speiseplan steht mal wieder eine Mahlzeit der unterschiedlichsten Zutaten. Indie, Elektro, Hip-Hop, Blues und Hardcore-Punk werden zu einer Stunde voller Leckerbissen und Nascherein verschmolzen. Euch läuft das Wasser jetzt schon im Mund zusammen? Dann schaltet ein.

 

Moderation: Chris Weiher, Christopher Schmidt
Redaktionelle Leitung: Sarah Roellinger