Leitung: Martin Stengel/Anna Hoffmann

klaerwerk@koelncampus.com

Wie der Begriff schon andeutet, handelt es sich um eine geplante oder „künstliche“ Sprache.
Melanie Haselhoff

(CC-0) Hans / pixabay.com
Es ist Januar, es wird kälter und dann kann es auf den Straßen auch wieder richtig glatt werden.

(CC-0) sipa / pixabay.com
Er erinnert an Vogelgezwitscher nur viel schriller – der Gesang von männlichen Mäusen. Aber warum singen Mäusemännchen eigentlich?