Leitung: Martin Stengel/Anna Hoffmann

klaerwerk@koelncampus.com

Klärwerk vom 23.09.2019:

Prohibition, Prozente, Prost!

Ob der gute Rotwein während des Abendessens oder das kühle Bier auf einer Party,.Alkohol gehört für viele zum Alltag. Wir schauen uns diese Flüssigkeit heute genauer an. 

(CC-0) Free-Photos / pixabay.com

Wer mit dröhnenden Schädel nach einer durchgemachten Nacht auf dem Sofa vegetiert hat, dachte sich sicherlich schon mal...

..."Das letzte Bier war schlecht!". Das ist bei den allermeisten eine Ausrede, aber schlechten Alkohol gibt es wirklich und über seine Auswirkungen auf den Körper berichten wir heute.

..."Nie wieder Alkohol!". Aber Alkoholkomsum für alle zu verbieten? Das ist wohl noch keinem in den Sinn bekommen. In den 1920ern wurde diese Idee im Zuge der Prohibition in den USA populär. Aber weshalb wurde damals Alkohol verboten? Was hat es mit Gesellschaft gemacht? Und wie ist es heute?
Darüber sprechen wir heute mit Herrn Bennet Jäger, welcher zu organisierter Kriminalität in den USA promoviert hat.

..."Wieso geht es meinem Körper so schlecht?". Wir gehen dem auf die Spur. Wieso bekommt man überhaupt einen Kater?

Außerdem berichten wir über ein seltenes Syndrom bei dem der Körper selbst Alkohol herstellt. Klingt spannend? Dann schaltet ein!

Bei all dem Trinken bleibt eins am Wichtigsten: Kenn dein Limit!
Beratungsstellen bei häuslicher Gewalt: https://www.hilfetelefon.de/gewalt-gegen-frauen/haeusliche-gewalt.html


 

Moderation: Anna Chelsea Bahß
Redaktionelle Leitung: Anna Hoffmann

Sag's weiter: