Leitung: Annika Gollnik & Tom Teufer

hellfire@koelncampus.com

Hellfire Radio vom 22.11.2019:

Der große Hellfire Radio-Doubleheader!!! 200% Punk aus Köln!

Wir haben für euch nicht eine, nicht zwei, sondern gleich - ne Moment, sind doch zwei. Angelika Express und Robero Punko im exklusiven Interview mit Hellfire Radio! Inklusive Premieren!

Angelika Express

Wir schreiben das Jahr 2002: In Köln geschieht Großes! Ein paar Punks mit einer großen Leidenschaft für Musik und anscheinend zu viel Zeit treffen sich in einem kleinen Sendestudio und gründen eine Radioshow namens Hellfire Radio.

Doch gleichzeitig entsteigt noch eine weitere Macht dem dreckigen Boden Kölns. Sie sind gnadenlos, sie sind durschlagend, sie sind ein gottverdammtes Gesamtkunstwerk und sie nennen sich ANGELIKA EXPRESS!

19 Jahre später ist es nun soweit: Ein Zusammenstoß apokalyptischen Ausmaßes steht bevor, wenn Hellfire Radio und Angelika Express aufeinandertreffen!
Und ihr könnt dabei sein, wenn der Super-GAP, der Größte Anzunehmende Punk über den Äther direkt in den Gehörgang schießt und die Trommelfelle zum Beben bringt. Ein historisches Ereignis, dass ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen könnt!!!


Ach ja, und Roberto Punko kommen übrigens auch. Getreu dem Motto "Ein bisschen Punk muss sein" machen die drei Robertos aus Köln druckvollen Punkrock mit ordentlich Druck. Für Hellfire Radio haben sie exklusives Material aus ihrem kommenden 3fach-Platin-Album mitgebracht. Live-Premiere, Baby!

Ein Roberto kommt selten allein.
Roberto Punko
Ein Roberto kommt selten allein.
Stimmen:

"Halts Maul und spiel Gitarre" (Ein Fan beim Konzert im Limes)

"11 von 10 Robertos, gerne wieder!" (Redaktion Hellfire)

"Wir verleihen Roberto Punko den goldenen Roberto für ihre Verdienste um den Erhalt des Kulturgutes Roberto..." (Roberto Academy)


---------------------------------------------------
Playlist(s):der dumme august - das so klappt so nie
monophonist - old fashioned
lifewentpear - plastic mexico (about about)
angelika express - nico päffgen
angelika express - lieber sänger singe mir
angelika express - Jahre später
angelika express - die kanonen von ehrenfeld
angelika express - vinyl before
this girl will self destruct - mirror mirror (single) eigenvertrieb
canine - toxic (bleak vision) bacillus records
boysetsfire- after the eulogy (after the eulogy) victory records
raptus - kein wort zum sonntag (betreutes scheitern) true trash records
danko jones - fists up high (a rock supreme) rise above records
roberto punko - no reply (PREMIERE! ein bisschen punk muss sein) eigenvertrieb
roberto punko - not this time (PREMIERE! ein bisschen punk muss sein) eigenvertrieb
agent orange - the last goodbye (living darkness) rhino records
social distrust - the sinner (who is my killer) wanda records
off! - i don't belong (the first 4 eps) vice music
off! - upside down (the first 4 eps) vice music
corrosion of conformity - loss for words (animosity) metal blade records
roberto punko - what it seems (PREMIERE! ein bisschen punk muss sein) eigenvertrieb
the hives - automatic schmuck (your new favourite band) burning heart records
the hives - aka idiot (your new favourite band) burning heart records
the steve adamyk band - hollowed (ka pow boom) ptrash records
the steve adamyk band - better off (ka pow boom) ptrash records
sworn enemy - seeds of hate (gamechanger) m-theory audio records

 

Moderation: Annika Gollnik, Tom Teufer

Sag's weiter: