Leitung: Tom Teufer

hellfire@koelncampus.com

Hellfire Radio vom 09.11.2018:

Ausflug ins Unterbewusste gefällig? Ayahuasca bei Hellfire!

Bands und Genreschubladen sind immer so eine Sache, und Hellfire und musikalische Grenzen ebenso...Deswegen ist es nur konsequent, sich in dieser Sendung mal einer Band zu witmen, die mit afrikanischem Trommelgewitter, Death Metal Riffs, Urwaldgeräuschen, mantra-artigen Gesängen, Blast Beats und filigranen Gitarrenmelodien alles mitnimmt, was auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun hat, sich dann aber doch fantastisch ergänzt.

Ayahuasca

AYAHUASCA aus Köln stehen deswegen auch gleich mit acht Menschen auf der Bühne - viele Menschen, viele Einflüsse. Oder andersrum, viele musikalische Ideen, die einfach mehr Instrumente vorraussetzen als Bass-Gitarre-Schlagzeug. Wie rum es bei ihrem Debütalbum 'Beneath the Mind' gelaufen ist, das klären wir am Releasetag live mit ihnen in der Sendung. Und inwieweit der Albumtitel an sich bereits einen Anspruch ans Hörererlebnis stellen soll und ob er diesen auch hält, das erfahren wir in einer Ayahuasca-ähnlichen Selbsterfahrung ab 21 Uhr einfach selbst. Wir sind gespannt, wie sich die rituelle Extase eines typischen Ayahuasca-Liveauftritts (the music, not the drugs!) auch im Radio rüberbringen lässt.

Ein Exkurs in die Tiefen des experimentellen Death Metals (und vielleicht auch des Unterbewusstseins?) die Frage, was Musik eigentlich mit uns Menschen macht, und jede Menge kreativer Herangehensweisen, wie man ein aufwendiges Metalalbum auch in Eigenregie aufnehmen kann - oder einfach wie immer eine wunderbar chaotische Sendung.
20 Uhr - Hellfire Radio auf der 100,0.

Playlist:

01. shitlers, die - marcus staiger (drei legenden versuchen jetzt, deutschland zu ficken) eigenvertrieb

02. scheisse minelli - mistake street (waking up on mistake street) destiny records

03. scheisse minelli - hallo werner (waking up on mistake street) destiny records

04. blackout problems - how are you doing (kaos) munich warehouse

05. blackout problems - the city won't sleep tonight (gods) uncle m

06. blackout problems - queen (kaos) munich warehouse

07. architects - dying to heal (holy hell) epitaph

09. architects - death is not defeat (holy hell) epitaph

09. tanzkommando - eat the beat (eat the beat ep) eigenvertrieb

10. loser youth - ikea (es gibt viele schöne plätze in deutschland. die schönsten sind für mich arbeitsplätze.) rilrec

11. sick of it all - self important shithead (wake the sleeping dragon!) century media

12. sick of it all - inner vision (wake the sleeping dragon!) century media

13. ayahuasca - abyss (beneath the mind) kernkraftritter records

14. ayahuasca - eternal embrace (beneath the mind)  kernkraftritter records

15. shitshifter - gaze and decay (pyre) eigenvertrieb

16. tower of power - give me the prove (urban renewal) warner bros

17. ayahuasca - life beneath the mind (beneath the mind) kernkraftritter records

18. ayahuasca - summoner of storms (beneath the mind) kernkraftritter records

19. pripjat - bowed, yet unbroken (chain reaction) noiseart records



 

Moderation: Anja Münchrath, Stephan Wiefling, Tim Hemmrich
Redaktionelle Leitung: Anja Münchrath