Hellfire Radio vom 18.12.2015:

Glühfire! Hellfire blickt auf das musikalische Jahr zurück

Der Baum steht, das Lametta ist explodiert und die Nasen sind schon rot...Hellfire ist in Weihnachts-Scheiß-auf-das-alte-Jahr-bald-kommt-ein-neues-Stimmung und holt zum finalen musikalischen Jahresrückblick und lautem krachigen Paukenschlag aus.

Wir schauen, welche Platten uns dieses Jahr nachhaltig beeindruckt haben und auf was man sich 2016 schon freuen kann.
Und streiten uns darüber, ob das musikalisch wirklich alles so gut war oder ob man sich die ein oder andere Reunion-Platte hätte sparen können.
Und welcher Studiogast uns eigentlich so richtig aus dem Konzept gebracht hat.
Und welche Band live am geilsten war.
Und wen man musikalisch 2015 noch gar nicht auf dem Schirm hatte.
Und warum wir jedes Jahr zu wenig Glühwein da haben...

Wie dem auch sei, wir spielen ganz viel alten Scheiß aus 2015 und lassen  die Songs des Jahres nochmal revue passieren.

Diskutiert mit, am Freitag um 20 Uhr auf der 100,0.
Schreibt uns einfach an hellfire@koelncampus.com, wir schauen diesmal auch wirklich endlich während der Sendung mal ins Mailpostfach.

Playlist:
1. bad religion – hark the herald angels sing (christmas songs) epitaph
2. wonder years, the – i don't like who i was then (no closer to heaven) hopeless records
3. defeater – remorse (abandoned) epitaph
4. crooks – what might have been (are we all the same distance apart) equal vision records
5. funeral for a friend – you've got a bad case of the religions (chapter and verse) distiller records
6. g.l.o.s.s. - masculine artifice (demo) eigenvertrieb
7. aeris – veil of maya (matriarch) sumerian
8. moscow death brigade – here to stay (here to stay ep split mit what we feel) fire and flames music
9. boysetsfire – one match (s/t) end hits records
10. tausend löwen unter feinden – babel (machtwort) let it burn records
11. counterparts – collapse (tragedy will find us) pure noise records
12. der dicke polizist – grenzenlos (naive automaten) dritte wahl records
13. siberian meatgrinder – walking tall (s/t) eigenvertrieb
14. good riddance – dry season (peace in our time) fat wreck chords
15. story so far, the – distaste (s/t) pure noise records
16. terror – the solution (the 25th hour) victory records
17. feine sahne fischfilet – wut (feat. waring the guns) (bleiben oder gehen) audiolith
18. deez nuts – what's good (word is bond) century media
19. adam angst – professoren (s/t) grand hotel van cleef
20. turnstile – drop (nonstop feeling) reaper records
21. das flug – auf verfahren eingestellt (split mit kaput krauts) twisted chords
22. abfukk – kreatin stat ketamin (bock auf stress) twisted chords
23. in archives – misery (the worst part of life) eigenvertrieb
24. lock & key – the legacy (single) eigenvertrieb