Leitung: Jonathan Penschek & Kira Kleinjung

helga@koelncampus.com

Helga vom 27.10.2016:

Helga - Schlechte Wortwitze from Hell!

Heute mit frostigem Black-Metal-Besuch aus Köln! (ba-dum-tss)

Wir quatschen mit Mich von Frostland über - wer hätte es gedacht - ihre Musik und was gerade in der Kölner Black Metal Szene los ist.

Außerdem haben wir mit Lord Of The Lost gesprochen und versuchen das aktuelle Asking Alexandria Kuddel Muddel zu verarbeiten..

..dazu eine Prise The Devil Wears Prada und einen Löffel Burning Witches und wir haben alle Zutaten für eine nahrhafte Helga Sendung zusammen.


Wie versprochen - hier der Link für den Contest!
UPVOTEN UPVÖTEN ABVOTEN!

VOTING

Unsere Playlist:

dope - die motherfucker die (life) epic

deftones - street carp (white pony) maverick records

suffocation - involuntary slaughter (effigy of the forgotten) roadrunner

rammstein - liebe ist für alle da (liebe ist für alle da) universal music

burning witches - burning witches (single) ohne label

lord of the lost - no gods no war (empyrean) out of line

lord of the lost - drag me to hell (empyrean) out of line

make them suffer - requiem (old souls) rise records

30 seconds to mars - the kill (a beatiful lie) virgin records

lord of the lost - doomsday disco (empyrean) out of line

veil of maya - mowgli (id) sumerian records

frostland - visionenfluch (ep versionenfluch) ohne label

frostland - fern der sinne (ep versionenfluch) ohne label

tarnkappe - aan de aarde gebonden (winterwaker) hammerheart records

farin urlaub - krieg (die wahrheit übers lügen) völker hört die tonträger

depeche mode - broken (delta machine) columbia records

the devil wears prada - daughter (transit blues) rise records

the devil wears prada - lock and load (transit blues) rise records

sabaton - blood of bannockburn (the last stand) nuclear blast

asking alexandria - a prophecy (stand up and scream) sumerian records

mastodon - blood and thunder (leviathan) relapse records

iron maiden - fear of the dark (fear of the dark) emi


 

Redaktionelle Leitung und Moderation: Carolin Schneider, Kira Kleinjung