Leitung: Christopher Jung

magazin@koelncampus.com

Frührausch vom 19.09.2017:

From New York to the moon and back

Wir reisen in die frühen 80er New York Citys und sind dabei wie Simon&Garfunkel Musikgeschichte schreiben. 

(CC-0) Carkar / pixabay.com

Von New York gehts ab ins All. Denn irgendwie kennen wir so gut wie jeden Serien- und Filmhelden der letzen Jahre. Aber was macht eigentlich die ISS und wen sollte man von den "Helden"  im All so kennen?

Und wer es trotz des Astrophysik-Studiums doch nicht auf die ISS geschafft hat, sei nicht traurig. Vielleicht klappt es auf Umwegen, denn: Quereinsteiger sind immer gefragter. Warum und was für Vor- und Nachteile das Quereinsteigen mit sich bringt, erklären wir. 

Außerdem sprechen wir mit Dr. Mira Maier über ein neues Stipendium für Studierende mit schlechten Noten. Voraussetzung: Mindestens ein Fach muss unterdurchschnittlich schlecht benotet sein. Wie das Bewerbungsverfahren verläuft und was man noch für Voraussetzungen braucht, klären wir im Interview. 

Einschalten von 08.00 bis 11.00 
Wir freuen uns

 

Moderation: Amelie Liebst
Redaktionelle Leitung: Anna Chelsea Bahß