Leitung: Christopher Jung

magazin@koelncampus.com

Frührausch vom 01.08.2017:

Prokrastination meets Improvisation

Semesterferien sind die Improvisation des Schauspiels, der Freistil der Schwimmstile und der Frührausch unter den Wortsendungen. 

zu viel Kaffee
zu viel Kaffee

Wir boxen uns für und mit euch durch in die harten Wochen der Prokrastination-, Lern- und Schreibphasen der Semesterferien. Dafür befassen wir uns heute mit folgenden Themen:


Auf dem Programm:

Der Kaffeekonsum. Laut einer neuen Studie soll dieser gar nicht so schlecht sein wie ihm nachgesagt wird. Das kommt uns sehr gelegen! Tassen hoch!

Mahnungen. Ob in der USB oder im Straßenverkehr. Mahngebüren, Strafzettel und co erleichtern zwar das Konto, allerdings nicht das Leben. Am 01.08.1984 wird auf das Nicht-Angeschnallt-Sein erstmals ein Bußgeld erhoben.

Netflix. .... schwierig

Investition. Die Kunst eines klugen Studierenden ist es unter anderem richtig zu investieren. In Köln ganz oben auf der Liste: Fahrradschlösser!

Das Boxen. Wer sich durchs Leben boxen will und das mal wortwörtlich genommen, der sollte sich gut vorbereiten. 30 Kampfsport-Laien lernen in fünf Monaten wie man boxt, um danach in den Ring zu steigen. Die Bewegungsmelder Redaktion hatte Sönke Andersen, Veranstalter von KOBUM zu Gast. 


Hört rein, das wird fein. 

 

Moderation: Amelie Liebst
Redaktionelle Leitung: Katja Egler