Leitung: Jenny Lange

filmspur@koelncampus.com

Sea of Shadows - Der Kampf um das Kokain des Meeres

Verfasst von am

Terra Mater / Sea of Shadows

Leonardo DiCaprio ist nicht nur ein gefragter und preisgekrönter Schauspieler - er hat noch eine weitere Leidenschaft: Umweltschutz!

In Unterstützung mit Sea Shepherd bringt er jetzt als Regisseur seinen ersten Dokumentarfilm ins Kino: SEA OF SHADOWS

Terra Mater / Sea of Shadows

Mexikanische Drogenkartelle und die Chinesische Mafia kollaborieren, um den seltenen Totoaba Fisch in der See von Cortés (Golf von Kalifornien) zu wildern. In China gilt seine Schwimmblase als Delikatesse und ihr werden heilende Eigenschaften nachgesagt. Der medizinische Nutzen wurde jedoch nie wissenschaftlich bestätigt. Stattdessen bedrohen die tödlichen Methoden der Mafia das gesamte maritime Leben der Region – inklusive das des extrem seltenen Vaquita, dem scheuesten Wal seiner Art. Von ihm existieren gerade mal noch 30 Exemplare. Für das Team hinter SEA OF SHADOWS läuten die Alarmglocken: Sie haben sich zum Ziel gesetzt, die Vaquitas zu retten.


Der Dokumentarfilm ist genretypisch mit langen Kamerafahrten, beeindruckenden Naturbildern, zwischengeschalteten Interviews mit Experten, geheimen Aufnahmen und erschreckenden Bildern gespickt. Doch bleibt er nicht nur dokumentarisch und zeigt einfach nur das Geschehene. Ähnlich wie SHARKWATER verfolgt der Regisseur hier ganz klar ein Ziel: die kriminellen Machenschaften der Meeres-Mafia aufzudecken. Daher schaut sich der Dokumentarfilm auch wie ein Krimi. Und die Vaquitas gelten hier nur als Beispiel für eine viel größere Sache. Die Zerstörung der Meere durch den Menschen fordert viele Opfer, nicht nur den Vaquita-Wal. Zahlreiche Meeresbewohner landen unter Qualen in illegalen Fischernetzen und sterben innerhalb kürzester Zeit aus.

Terra Mater / Sea of Shadows

SEA OF SHADOWS versetzt in der einen Sekunde einen Schlag in die Magengrube, wenn man sieht, was alles für schreckliche Dinge auf der Erde passieren. In der nächsten Sekunde belohnt der Film mit spektakulären Naturaufnahmen, die wiederum zeigen, wie viel Schönes es auf unserer Erde zu entdecken gibt. Man merkt dem Regisseur Leonardo DiCaprio die Leidenschaft für sein Projekt an, die SEA OF SHADOWS so besonders macht. Ein Film, der zum Nachdenken und Staunen anregt.


Ab dem 23. Juli in Köln im Odeon Kino und der Filmpalette!

Zurück zur Übersicht

Sag's weiter: