Leitung: Jenny Lange

filmspur@koelncampus.com

Filmspur vom 29.05.2019:

Liebesleben suckt? Lass' ma Drogen verticken!

Klingt wie ein Satz, den so nie jemand sagen würde? Doch! So ähnlich verläuft die Handlung einer neuen, deutschen Netflixproduktion.

Jenny Lange

"How to sell drugs online (fast)" startet ab dem 31.05. auf Netflix und der Titel verrät eigentlich schon alles: wie verkauft man Drogen online und das am besten möglichst schnell. Ob sich die Serie sehen lassen kann - wir verraten es euch! Außerdem haben wir die beiden Showrunner Philipp Käßbohrer und Matthias Murmann (bildundtonfabrik Köln) und die Hauptdarsteller Maximilian Mundt und Danilo Kamperidis getroffen, um mal ein bisschen über diese deutsche Produktion zu plaudern. 

Externer Inhalt
An dieser Stelle wurde ein Beitrag der Plattform "YouTube" eingebunden. Durch das Ansehen dieses Beitrags werden Daten an den Anbieter geschickt, die möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Weiteres erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
 

Also, wenn es bei euch in der Liebe gerade auch nicht so richtig laufen will... dann schaltet unbedingt Mittwoch um 18:00 Uhr die 100,0 ein!  

Aber es soll ja auch Menschen geben, bei denen alles verläuft wie im Märchen und die keinen online Handel für Drogen aufmachen wollen. Für euch haben wir natürlich auch die aktuellen Kinostarts parat: Ma, Rocketman, High Life (Robert Pattinson is back löl) und Mister Link. 


also so oder so: Filmspur einschalten! 

 

Moderation: Jenny Lange
Redaktionelle Leitung: Hannah Weber