Leitung: Joyce Lee & Julia Rosendahl

fernfieber@koelncampus.com

Gallo Pinto (Nationalgericht aus Nicaragua)

Verfasst von am

(CC-0) condesign / pixabay.com

Zutaten (4 Portionen):

160 g Reis

200 g rote Bohnen

2 Zwiebeln

1 rote Paprika

etwas Öl

2 Knoblauchzehen

Salz



Zubereitung:

  1. Eine Zwiebel und die Hälfte der Paprika würfeln und solange in Öl andünsten, bis die Zwiebel glasig ist. Reis zugeben und leicht anrösten. Mit Wasser (ca. 1,5-fache Menge) ablöschen und n.B. salzen. Köcheln lassen, bis das Wasser verkocht ist.

  2. Rote Bohnen weich kochen, anschließend salzen. Beim Abgießen das Kochwasser auffangen.

  3. Reis und Bohnenwasser jeweils über Nacht ziehen lassen.

  4. Zwiebel und die andere Hälfte der Paprika würfeln und in Öl glasig anbraten. 1/3 der gekochten Bohnen mit der Gabel zerdrücken, dann alle hinzugeben. Auch etwas Bohnenwasser zufügen. Anschließend den Reis unterheben und alles erhitzen.

    Tipp: Als Beilage eignen sich Fleisch, Spiegelei, Salat oder Tortillas.


Zurück zur Übersicht