Leitung: Bentje Staack

ausbildung@koelncampus.com

Erfahrungsbericht I Thursday I'm In Love!

Verfasst von am

Ich kann mich noch ganz genau an meinen ersten Frührausch erinnern.
Es war ein kalter, dunkler Morgen im Februar und ich war super müde. Gleichzeitig aber auch super nervös. Unangenehme Kombi.

Michelle Weyers

Nachdem ich das erste gemeinsame Frühstück und meine ersten Mensatipps (ein Hoch auf Tzatziki!) erfolgreich hinter mich gebracht hatte, hatten meine Nerven sich dann ein wenig beruhigt und ich konnte mir zum ersten Mal in Ruhe den Sender anschauen.

Ein Detail was mit direkt ins Auge sprang: ein Zettel mit der Aufschrift „KC ist Liebe“. Damals fand ich das ganz schön kitschig. Aber nun ja, heute weiß ich, Liebe schlägt Zynismus.


Mein letzter Frührausch liegt jetzt sieben Wochen zurück und ich stehe immer noch freiwillig donnerstagsmorgens früh auf um zum Sender zu fahren. Ich kann mich einfach nicht von meiner Donnerstagscrew loseisen. Sie versorgen mich schließlich mit Laugengebäck, lustigen GIFs und den besten Pep Talks der Welt <3

Generell kann ich sagen – und ich habe noch nie lieber für etwas geworben – dass Kölncampus sich in jedem Fall lohnt. KC öffnet Türen, bringt Menschen zusammen und schafft die einengende Komfortzone in deinem Kopf ab, um im Sender, zwischen Sofas und Mikros, eine neue zu schaffen. Außerdem gibt's schon morgens um 8 Uhr Mexikaner, wenn das kein Anreiz ist, dann weiß ich auch nicht.

Zurück zur Übersicht