Leitung: Bentje Staack

ausbildung@koelncampus.com

 

Erfahrungsbericht I Sekt, Senf und Sensation - der Morgen auf Kölncampus

Verfasst von Adina Burchartz am

Mittwoch - das bedeutet für mich, neben Sektfrühstück, Mangosenf und Körnerbrötchen und zwischen Mensaexperte Patrick, Maggie-Esther, und der Königin der Tiere-Aida, vor allem eins: Ganz. Viel. Liebe.

Adina Burchartz

Mittwoch - 6:36Uhr


 Ich stehe am Heumarkt, in einem dicken Schal eingehüllt. Vampire Weekend auf den Ohren und eine große Einkaufstüte in meiner Hand. In ihr sind Frühstückseier, Klopapier und 2 Flaschen Sekt, (die dürfen natürlich auch nicht fehlen). Noch etwas verschlafen geht es in die Bahn und ab zum Sender.

7:05Uhr - so langsam sind alle eingetrudelt

 Der Duft von Kaffee liegt in der Luft, die ersten Tomaten und Äpfelchen werden geschnibbelt, der Kölncampus Frühstückstisch füllt sich langsam mit Leckereien.

7:40Uhr - zwischen Avocadobrot und Maggie-Ei

... wird der Ablaufplan erstellt. Die Mensatipps versprechen Spinatlasagne, Esther plaudert über ihr Leben im Rentnerviertel, wir spulen zum Leben von James Cook zurück, Aida stellt das Hundesudoku vor und ich halte ein KG über den Ärztemangel in Köln. Wusstet ihr zum Beispiel, dass es in Köln Mülheim nur zwei Kinderärzte gibt? Bei 7000 Kindern? Aber ich schweife ab. Der Kaffee wird neu aufgekocht und dann kann die Sendung auch schon losgehen.

 

8:15Uhr - Zeit, die erste Flasche Sekt zu köpfen

Ein bisschen früh für Alkohol? Nicht bei Kölncampus. Außerdem haben wir immer etwas zu feiern: Neben neuen KC Mitgliedern, Verabschiedungen der fertigen Assis und Geburtstagen, ist der Mittwoch an sich schon Grund genug, ein paar Korken knallen zu lassen.

8:55Uhr


Die einen arbeiten noch fleißig an ihren Beiträgen, die anderen sind schon beim zweiten Frühstück angelangt. Irgendwer kocht neuen Kaffee, ich schütte jedem das zweite Glas Sekt ein.

9:30 - "Bungalow" von Bilderbuch läuft

Dreht die Regler auf, jetzt wird getanzt! Die Sonne scheint und alle gehen zu Bilderbuch ab. Schöner kann ein Mittwochmorgen nicht sein.

10:45Uhr

Nachdem Patrick uns und den Hörern zum zweiten Mal das Mensaessen schmackhaft gemacht hat, beschließen wir im Kollektiv, nach der Sendung gemeinsam die kulinarische Vielfalt der Mensa zu kosten.

11:05Uhr - Tschüssi, Aircheck, Aufräumen

Das Tschüss und der Teaser auf die nächste Sendung ist gelaufen und damit ist ein weiterer, wunderbarer Frührausch wieder (viel zu schnell) vorbei. Jetzt steht noch der Aircheck an, der Sender muss nach unserer Frühstückseskapade wieder ein bisschen auf Vordermann gebracht werden und dann können wir uns auch schon auf den Weg in Richtung Spinatlasagne machen.

So sieht also ein typischer Morgen am besten Tag der Woche aus. Hört sich verlockend an? Dann werdet Teil der Kölncampusfamilie und macht mit!

Zurück zur Übersicht