Leitung: Ilka Geyer

partikel@koelncampus.com

Partikel vom 20.08.2015:

Label im Fokus: Umor Rex

So ominös der Name und die Entstehungsgeschichte der von unbekannter Hand geführten kleinen Plattenfirma im Herzen Mittelamerikas auch sein mag, umso bemerkenswerter ist sein Output und ästhetischer Ansatz.

©Umor Rex

2006 aus einem kleinen redaktionellen Projekt erwachsen und nach kurzer Abstinenz im Jahre 2011 die Labelarbeit wieder aufgenommen, veröffentlicht das in Mexiko, D.F. beheimatete Label digital sowie in streng limitierten Auflagen auch auf Vinyl und Tape Musik, die weitestgehend in experimentellen Gefilden zwischen Lo-Fi-Folk, synthesizerbasierten, psychedelischem Drone und Ambient angesiedelt ist.
Dabei wird nicht nur die Liebe zu einer bestimmten Soundästhetik erkennbar, sondern auch ein Kunstbezug auf visueller Ebene deutlich, der sich in den Coverartworks, Fotobuchveröffentlichungen sowie den Onlineauftritten des kleinen Labels widerspiegelt.
Die Partikelredaktion spielt Musik aus dem Katalog von Umor Rex und hat mit Labelchef und Designer Daniel Castrejón gesprochen, der einen Überblick über seinen Arbeitsansatz und sein Kunstverständnis gibt.

Hörproben gibt's hier: https://umorrex.bandcamp.com/

Außerdem: http://contramotor.tumblr.com/page/13

Playlist:

cian - date & time (gemlux) umor rex
spiluttini, dino - anxiety (modular anxiety) umor rex
coverdale, kara lis & lxv - subfall (to) (sirens) umor rex
m. geddes gengras - 10.17.2009 (collected works vol. 1 - the moog years) umor rex
aux field - room and dust (imaginable layers) umor rex
charlatan - zaftig (dead drop) umor rex
quak, nils - tropic spirals (modular anxiety) umor ex
good willsmith - taking too long to text (the honeymoon workbook) umor rex
m. geddes gengras - pure (reprise) (collected works vol. 2 - new process music) umor rex
charlatan - double blind host (local agent) umor rex
amini, siavash - the violet hour (till human voices wake us) umor rex
maar - s (ceto) umor rex
safiyyaa - the devotion and sacrifice of amal, the maiden (shareek hayaat) umor rex
maar - low surface brightness (ceto) umor rex
place, james - sadie's tears (living on superstition) umor rex
charlatan - discrete (dead drop) umor rex
cian - caer (gemlux) umor rex


Übersetzungshilfe: Miguel García González
Overvoices: Jonas Franke

 

Redaktionelle Leitung und Moderation: Daniel García González