Leitung: Sarah Roellinger

musik@koelncampus.com

Verdiana Raw - Saturnine Hopes

Verfasst von Iman Saeed am

Manchmal hat man einfach keine Lust auf elektronische Beats oder Hardcore-Rockige Sounds, so gut sie auch sind.

Dann hört man sich sowas wie “Saturnine Hopes” von der 29-jährigen Rock/Pop Musikerin Verdiana Raw, die aus Florenz kommt, an. “Saturnine Hopes” ist der vierte Song aus dem Album “Whales Know the Route”,das erst vor einigen Monaten erschienen ist.

Doch im Gegensatz zu der Musik vieler Rock- oder Popbands hat das Lied einen eher klassischen Stil. Da fehlt die melancholiche Klaviermelodie, die durch Streichinstrumente unterstrichen wird, natürlich auch nicht. Die Gesangsstimme ist hoch und singt auf eine melodische Weise. In Kombination klingt es – man könnte schon sagen – romantisch.

Es gibt Lieder, die dafür sorgen, dass sich die Beine bewegen und es gibt Lieder, die das Herz berühren. Dadurch, dass es ein eher ruhigeres Lied ist, regt es den Hörer auch zum Nachdenken an. Aber bei guter Musik ist das in Ordnung.

Zurück zur Übersicht

Sag's weiter: