Leitung: Sarah Roellinger & Sina Zecarias

musikleitung@koelncampus.com

Nachdurst Klang vom 14.09.2016:

Musikalisches Potpourri vom Feinsten

Es ist wieder Zeit für unseren wöchentlichen Nachdurst Klang. Eine Stunde - Zwölf Lieder. 

Schwarze und Weiße. Aber mehr weiße.
Chris Weiher/Kölncampus
Schwarze und Weiße. Aber mehr weiße.

Unsere Musikredakteure haben Lieblingslieder ausgewählt, die dringend präsentiert gehören.

Folgendes ist dieses Mal in der Liste:

1. workers - atlantic(single) selbstveröffentlicht
2. white stripes, the - city lights (acoustic recordings 1998-2016) xl recordings
3. vicmari - sometimes [feat. boskay] (audiodidact) slopemusic
4. relaen - electric dreamescapes [melodiesinfonie rework] (twines) wadada
5. olsson - hold on [feat. mapei] (single) ingrid
6. mykki blanco - fendi band (mykki) k7
7. frank ocean - pink and white (blonde) boys don't cry
8. dirty marsha - she's not there (down & wired vol.1) perfect toy
9. cat's eyes - be careful where you park your car (single) ref records
10. april march & aquaserge - des tics et des tocs (the sound of freaksville records 2006-2016) freaksville music
11. sad city - smoke (shapes in formation) emotional response/meda fury
12. de biasio, melanie - blackened cities (single) pias


 

Moderation: Tereza Bora
Redaktionelle Leitung: Elena Bavandpoori

Sag's weiter: