Leitung: Martin Stengel/Anna Hoffmann

klaerwerk@koelncampus.com

Klärwerk vom 24.09.2012:

Fragen und Antworten

Wieso fressen asiatische Käfer europäische Bäume?
Wie hoch ist das Rückfallrisiko von Alkoholkranken?
Und was macht eigentlich ein Judaist?
Fragen über Fragen.

Antworten über Antworten gibt´s bei Klärwerk!

Einschalten auf der 100,0
Moderation: Charlotte Grieser
Redaktion: Julia Fiedler

Veranstaltungstipps

Einmal die Erde von oben sehen! Aus den Tiefen des Weltraums, schwerelos – wäre das nicht schön? Wer wissen möchte, ob das in Zukunft ein Vergnügen für jedermann wird und ob die bemannte Raumfahrt schon bald in Richtung Mars unterwegs sein wird, der kann morgen ins Rautenstrauch-Joest-Museum gehen: Der ESA-Astronaut Dr. Reinhold Ewald spricht im VHS-Forum im Museum ab 20h über die Zukunft der bemannten Raumfahrt. Der Eintritt kostet 5 Euro.
Am Freitag könnt ihr auch zu den Sternen reisen, dürft aber dafür auf der Erde bleiben. Am einfachsten ist das in der Volkssternwarte in der Nikolausstraße. Dort geht es ab 19:30h auf zu einer Seh-Reise: Von wo auf der Welt kann ich welche Sternbilder entdecken? Vielleicht sogar eine Inspiration für kommende Urlaubsreisen. Der Eintritt kostet auch hier 5 Euro.
In der kommenden Woche geht’s heiß her bei der Diskussion von Wissenschaft im Rathaus: Am Montag, den 1. Oktober spricht um 17h Prof. Veronika Betz über das Dilemma zwischen Recht und Moral in der Geburtshilfe. Prädiagnostik von Erbkrankheiten sind legal – aber ist es moralisch vertretbar, wenn Eltern sich aussuchen können, ob sie ein vielleicht behindertes Kind bekommen wollen? Wann ist eine Abtreibung ok und wann nicht? Am Beispiel des Kölner Arztes Ignaz Düntzer aus dem 19. Jahrhundert rollt die Doktorandin der Uni Köln das Thema auf. Auch wenn für viele werdende Eltern heute nicht mehr die Frage danach im Vordergrund steht, ob die Kirche iene Abtreibung zulässt – eine moralische Frage ist es noch immer. Der Vortrag findet im Historischen Rathaus statt und kostet keinen Eintritt.