Hellfire Radio vom 12.01.2018:

Erste Sendung 2018 und schon neue Platten vor der Tür? Giver stellen ihr Debütalbum vor.

Das erste richtige Album einer Band ist schon immer etwas Besonderes. Man hat die Schwelle von Demos und EPs hinter sich gelassen und ein ganzes Stück mehr Arbeit in seine Musik investiert. Und genau diese brandheiße Phase wollen wir uns bei Hellfire mal genauer anschauen, mit GIVER aus Köln. Die Band bringt in genau zwei Wochen ihre Debüt-LP auf Holy Roar und Powertrip Records heraus.

Giver - Melodic Hardcore-Punk aus Köln
Giver
Giver - Melodic Hardcore-Punk aus Köln

„Where The Cycle Breaks“ heißt die Platte und wurde teils in England, teils auf den Dachböden der Elternhäuser in Paderborn produziert. Musikalisch lässt sich den ersten Singles das Genre des Melodic Hardcore-Punk im Stil von Bands wie vielleicht Comeback Kid, Verse oder Have Heart aufdrücken, zumindest nach unserem ersten Eindruck.

Wir quatschen mit den Jungs über den Entstehungsprozess der Platte, die wichtigsten Einflüsse, DIY im Hardcore und Pläne für das Jahr 2018. Das ist ja noch äußerst jung und frisch und trotzdem bringt eine neue Platte ja bekanntlich viele interessante Dinge und Vorhaben mit sich.

Und es gibt natürlich Konzerttipps, weitere Platten- und Songpremieren und ein brandheißes Interview mit der amerikanischen HC-Punk-Band PEARS nach ihrem Secret-Gig auf ihrer Tour mit Rise Against im AZ Köln.

Playlist:
01. nofx - perfect government (punk in drublic) epitaph
02. f*cking angry - born angry (dancing in the streets) rilrec
03. pogendroblem - utopie studierendenstadt (raus) eigenvertrieb
04. augen - hoffnung ist ein fehler (demo 2016) eigenvertrieb
05. pears - hey there, begonia (split w/ direct hit) fat wreck chords
06. pears - mollusk's mouth (split w/ direct hit) fat wreck chords
07. pears - arduous angel (split w/ direct hit) fat wreck chords
08. lifewentpear - treat objects like women (demo 2016) eigenvertrieb
09. deutsche laichen - my cunt my business (demo tape) eigenvertrieb
10. herringedeck - mitte 20, arbeitslos (bunte häuser) eigenvertrieb
11. boysetsfire - dig your grave (boysetsfire) end hits records
12. comeback kid - i'll be that (outsider) nuclear blast
13. terrorgruppe - tiergarten (tiergarten) destiny records
14. giver - shock of the fall (when the cycle breaks) powertrip records
15. verse - old guards, new methods (aggression) bridge nine
16. giver - dancing with the devils (when the cycle breaks) powertrip records
17. wayste - wayste (unbekanntes album) kein label
18. giver - the other (when the cycle breaks) powertrip records
19. have heart - no roses no skies (songs to scream at the sun) bridge nine

 

Moderation: Anja Münchrath, Christopher Schmidt, Stephan Wiefling
Redaktionelle Leitung: Anja Münchrath