Hellfire Radio vom 28.07.2017:

Geht wirklich alles den Bach runter? - Life Went Pear bei Hellfire

Natürlich geht so einiges schief in der Welt und wer, wenn nicht die chaotischen Hellfires können davon ein Lied singen. Aber das überlassen wir dieses Mal unseren Studiogästen, Life Went Pear.

life went pear

Eine Band, die den Abgang schon im Namen hat, nichtsdestotrotz einen kraftvollen und melodischen Punk abliefert, der diesem pessimistischen Vorzeichen dann doch eher weniger entspricht, mal abgesehen von den Songtexten.
https://lifewentpear.bandcamp.com/releases

Anfang des Jahres kam das Demotape der Rheinländer raus, ein wunderschönes rotes Tape (jaha, ihr lest richtig!) mit sechs Songs, bei denen die raue Stimme von Sänger Jan das passende Pendant zu den harmonischen Gitarrenriffs bildet.
Live haben sie uns auf dem Lohserampen-Fest 2017 umgehauen und auf Platte und im Interview hört ihr sie dann am Freitag ab 21 Uhr!

Dazu natürlich wie immer die aktuellen Konzerte und jede Menge neue Platten, zum Beispiel von Es war Mord, Guttermouth und Culture Abuse.

Playlist:

terror - kill em off (the walls will fall) pure noise records

propaghandi - victory lap (victory lap) epitaph records

guttermouth - a boy and his love gun (the whole enchilada) bird attack records

culture abuse - so busted (single) epitaph records

es war mord - gespenst (unter kannibalen) sounds of subterrania

es war mord - schlecht ist besser (unter kannibalen) sounds of subterrania

napoleon - stargazer (afterlife) basick records

no trigger - dogs on acid (adult braces) bird attack records

knochenfabrik - filmriss (ameisenstaat) trillerfisch records

converge - i can tell you about pain (ep) epitaph records

petrol girls - touch me again (talk of violence) bomber music

life went pear - shellfish (demo 2016) eigenvertrieb

leatherface - dead industrial atmosphere (mush) roughneck recording company

when there is none - warpaint (warpaint) rockstar records

life went pear - treat objects like women (demo 2016) eigenvertrieb

totalverweigerung - kein bock (demo) eigenvertrieb

kasablanka - einschnitt (kaputt) eigenvertrieb

life went pear - the problem (demo 2016) eigenvertrieb

descendents - when i get old (everything sucks) epitaph records

new model army - prison (new model army: b sides & abandoned Tracks) emi records

former cell mates - here’s to the pretty girls (who’s dead and what’s to pray) household name records

schneider, helge - wenn ich dich nicht halten kann (new york i’m coming) roof records


 

Redaktionelle Leitung und Moderation: Anja Münchrath, Christopher Schmidt

Sag's weiter: