Hellfire Radio vom 23.01.2015:

Newcomer, Hypes und Experimentalklänge

...und trotzdem alles PUNKROCK bei HELLFIRE

Was passiert, wenn Hardcore auf Jazz und elektronische Klänge trifft? MONOPHONIST aus Köln setzen das hochkomplexe Klangexperiment eindrucksvoll in die Tat um. Wir sprechen mit Jonathan von MONOPHONIST eine Stunde lang über das Konzept, wiedererkennbare Einflüsse und den musikalischen Entstehungsprozess der letztes Jahr erschienenen Platte "Personalunion"!

Außerdem mischt eine Truppe mit dem Namen TURNSTILE gerade die Hardcoreszene auf - ihr Debutalbum "NONSTOP FEELING" wird gerade ordentlich gehyped. Zurecht? Hören wir doch einfach mal rein. Neue positive Energie liefern uns die Newcomer RIVERSHORES aus Unna, die sich und ihre am selben Tag erscheinende Debut EP "Fuck It Dude, Let's Get Wasted!" bei uns vorstellen werden. Und wir haben vor ihrem großen Tourstart mit Chris von FJØRT gesprochen - auch die Aachener haben noch große Pläne. In FUNERAL FOR A FRIEND's neues Album "Chapter and Verse" hören wir auch kurz rein, aber Geduld: Mit den Jungs haben wir noch viel Größeres geplant.

So viel Rumms, und wann? Na,
am Freitag, den 23.01.2014 bei HELLFIRE RADIO von 20 bis 22 Uhr auf KÖLNCAMPUS (100,0 MHz UKW via Antenne oder 90,2 MHz via Unitymedia-Kabel oder via Livestream auf www.koelncampus.com).

HELLFIRE RADIO als Blog
HELLFIRE RADIO auf Facebook
MONOPHONIST auf Bandcamp
MONOPHONIST auf Facebook

An den Mikros: Wiebke, Stephan und Gerrit Hellfire. Und danke an alle die mit uns rumgehangen haben, Bude voll ist immer geil!

Jonathan von Monophonist mit Gerrit, Stephan und Wiebke Hellfire im Studio
Jonathan von Monophonist mit Gerrit, Stephan und Wiebke Hellfire im Studio


Playlist:
1. funeral for a friend – you've got a bad case of the religions (chapter and verse) end hits
2. kmpfsprt – ohne dich (boysetsfire split) uncle m
3. the prosecution – new sensation feat chris #2 (single) long beach
4. john coffey – broke beck (great news) v2 benelux
5. fjort – valhalla (d'accord) this charming man
6. fjort – von welt (d'accord) this charming man
7. turnstile – can't deny it (nonstop feeling) reaper
8. turnstile – drop (nonstop feeling) reaper
9. rivershores – die laughing instead (fuck it dude let's get wasted) uncle m
10. rivershores – a cynic's smile (fuck it dude let's get wasted) uncle m
11. atlas losing grip – downwind (currents) cargo
12. lygo – störche, (sturzflug) eigenvertrieb
13. grace will fall – total panopticon (grace will fall) guideline
14. monophonist – intuition (personalunion) eigenvertrieb
15. refused – the deadly rhythm (the shape of punk to come) epitaph
16. monophonist – der gelbe lurch (bilanz 2010) eigenvertrieb
17. monophonist – nach uns die sintflut (personalunion) eigenvertrieb
18. monophonist – kernschmelze / klage (personalunion) eigenvertrieb
19. massive attack – angel (mezzanine) circa
20. monophonist – unsere persönliche revolte (bilanz 2010) eigenvertrieb
21. monophonist – fischer am see (personalunion) eigenvertrieb
22. monophonist – old fashioned (personalunion) eigenvertrieb
23. monophonist – m.i.g. (personalunion) eigenvertrieb

 

Moderation: Gerrit Köppl, Stephan Wiefling, Wiebke Amshoff
Redaktionelle Leitung: Gerrit Köppl

Sag's weiter: