Leitung: Jonathan Penschek & Kira Kleinjung

helga@koelncampus.com

'A lot like birds' kehren zurück...

Verfasst von am

...und zwar mit ihrem neuen Album 'Divisi". VÖ ist der 05.05.2017.

Nach knapp 4 Jahren ist es soweit. Nach mehreren Teasern steht der VÖ-Termin, eine Tour (leider nur US) ist gesetzt und die erste Single der Post-Hardcorler 'For Shelley (Unheard)" ist draussen.

Wieso die lange Pause?

Mastermind Michael Franzino arbeitete an seinem Soloprojekt '.alone' und war mit Drummer Joseph Arrington auch noch in der Supergroup 'Sianvar' zugegen. Darüberhinaus verließ Sänger Kurt Travis die Band, der sich für 2 Alben mit Cory Lockwood für die Vocals verantwortlich zeichnete, auf Grund musikalischer Differenzen. Ersatz fand man schließlich in Matt Coate, der neben dem Gesang auch für den Bass sorgt. Aber ob dieser ein adäquater Ersatz sein wird, wird sich zeigen.

For Shelley (Unheard)

Die erste Single gibt zumindest schon einen ersten Vorgeschmack, allerdings reicht sie nicht an die Qualität von 'No place' heran. Mag daran liegen, dass der Song sehr balladesk daherkommt, welcher laut Band ein sehr persönlicher ist. Vielleicht war meine Erwartungshaltung einfach eine andere. Meiner Freude auf das neue Album tut dies aber keinen Abbruch.

A lot like birds - Divisi 
VÖ 05.05.2017, Equal Vision Records
http://alotlikebirdsband.tumblr.com/



Zurück zur Übersicht