Leitung: Vivian Bahlmann & Amelie Liebst

magazin@koelncampus.com

Frührausch vom 10.10.2017:

Nur noch kurz den Weltraum retten

Wir schauen uns erstmal den sogenannten Weltraumvertrag an und retten danach mit ein paar Ideen mindestens die Welt.

(CC-0) FelixMittermeier / pixabay.com


Hier gibt es schließlich einiges, was es sich lohnt zu retten. Zum Beispiel das neue SNES Mini, das kürzlich auf den Markt gekommen ist. Chris Jung klärt auf: kann das was?
Auch Musik kann was. Passend dazu verschenken wir Karten für die Cardinal Sessions.
Außerdem: In Australien findet derzeit die World Solar Challenge statt; ein Rennen, das nur von Solarautos bestritten wird. Wir schauen uns die kleinen futuristischen Seifenkisten mal an.


So oder so lohnt es sich einzuschalten. Wir hören uns!

 

Moderation: Darius Thies, Joana Leyendecker
Redaktionelle Leitung: Benedikt Schmitz

Sag's weiter: