Leitung: Henrik Schütz

offair@koelncampus.com

Kölncampus könnt ihr hören, ihr könnt aber auch mitmachen. In einer zwölfwöchigen Ausbildung lernt ihr alles, was hinter den Kulissen des Radiobetriebs nötig ist, um den Sender aufrecht zu halten. Das nächste Infotreffen findet am Mittwoch, den 01. März um 19:30 Uhr statt!

Die Off-Air-Ausbildung erstreckt sich über zwölf Wochen, in denen ihr jeweils einen Morgen der Woche das Morgenmagazin "Frührausch" begleitet. Außerdem findet jeden Mittwoch von 19.30 bis 21 Uhr die Konferenz zur Planung der nächsten Woche statt, bei der ihr ebenfalls dabei seid.
Darüber hinaus gibt es während der zwölf Wochen verschiedene Treffen und Workshops, bei denen wir euch Grundlagen und Hintergrundwissen vermitteln.

Was bieten wir Euch?

Im Rahmen der Off-Ausbildung lernt ihr u.a.
  • das Schreiben von Zwischenmoderationen, Blogposts, Sendungsankündigungen etc.
  • den Umgang mit Social Media
  • das Produzieren von Videos
  • den Umgang mit Schnitt- und Aufnahmetechnik.

Unter anderem bekommt ihr
  • einen Technikworkshop
  • einen Schreibworkshop
  • einen Social Media Workshop
  • einen Video-Produktions-Workshop
  • und viele weitere Workshops nach der Ausbildung (siehe Fortbildung)

Was erwarten wir von Euch?

  • Ihr müsst an einer Kölner Hochschule eingeschrieben sein
  • Zuverlässigkeit
Ist besonders wichtig, da ihr als Assistenten den Frührausch aktiv mitgestaltet. Durch Euch steht und fällt eine Sendung.
  • Zeit
Einmal in der Woche vormittags und jeden Mittwochabend von 19.30 bis 21 Uhr. Außerdem geht auch gerade am Anfang so manche Stunde für die Erstellung eines Beitrages drauf. Ihr habt schon drei Nebenjobs und fünfmal die Woche Tennistraining, dann solltet ihr eure Mitarbeit bei Kölncampus überdenken.

  • Engagement
Wir suchen Leute, die ein längerfristiges Interesse am Medium Radio haben. Da bei uns der gesamte Sender von Studierenden gestemmt wird und daher eine enorme Fluktuationsrate herrscht, brauchen wir Leute, die nicht nur die Ausbildung durchlaufen, sondern auch weiterhin am Arbeiten bei Kölncampus Interesse haben.

Für alle, die bei Kölncampus auf Geld hoffen: Alles bei Kölncampus ist ehrenamtlich.
Trotzdem nicht abgeschreckt? Super! Dann schaut doch beim nächsten Infotreffen vorbei. Vorher am besten fleißig Kölncampus auf 100.0 MHz hören.