Leitung: Joana Leyendecker

ausbildung@koelncampus.com

Kölncampus ist ein Ausbildungsradio. Studierende kommen zu uns, um das Radio kennen zu lernen und ihre ersten Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln. Damit jeder neugierige Interessent einen Einblick in das bekommt, was ihn erwartet, haben unsere Assistenten ihre Erfahrungen bei Kölncampus für euch festgehalten.

Space Oddity auf KC-lerisch

Verfasst von Alice Ressel am

Radio machen! Das kann jetzt entweder total Oldschool und Thomas-Gottschalk-mäßig werden, oder irgendwie richtig gut!

So dachte ich mir das, als ich sehr unvorbereitet beim Kölncampus-Kennenlernen das erste Mal in meinem Leben in dem abgespaceten Untergeschoss des SSC stand. Ich hatte großes Glück. Die anderen vier waren nicht aufgeregt und regten sich NullKommaNull darüber, dass ich es war. Ich fühlte mich, als sei ich schon längst dabei - was ich dann absurderweise tatsächlich verdammt schnell war. Überhaupt, das alles ging sehr schnell. Ich war verdammt unter Strom! Ich wollte absolute Perfektion und kaute den anderen förmlich ein Ohr für ihre Tipps ab, die sie mir in Hülle und Fülle überließen.

Da stehst du nun. Du und das Mikro, ganz allein, nur ihr zwei


Und es kommt leicht erotische Stimmung auf..

Naja, ganz kurz vielleicht. Ich bin ja nicht allein. Was sehr gut ist. Diese drei Stunden am Montag früh sind vom ganzen MondayTeam. WIR sind für diesen Moment der Sender. Wir, der uns keiner kennt, bis auf unsere Stimmen, die wir selbst gerade erst kennenlernen.


Dieses Team ist sehr wichtig. Kölncampus verbindet


Das klingt ein wenig magisch, aber man braucht sich nicht zu kennen, um eine freundschaftliche Basis zu haben. Hier kann man gesagt bekommen, was noch nicht stimmt und dem anderen helfen, wo man's kann.
Und logo: ohne das Team -> kein legendäres Frühstück.
Mein Montagmorgen war vorher noch nie so cool. Allerdings, wenn man gerade nicht aufs Aufstehen steht, KC Abende sind nicht zu unterschätzen!

Ich hab in diesen Monaten sehr viel erfahren, über Radio, mich selbst und die sehr eigene Welt von KC. Journalismus ist kein Hexenwerk. Aber ohne etwas Geduld im Weltraum-Dschungel geht's auch nicht. Ich muss mich allerdings fragen: Wieso hab ich mich das nicht schon früher getraut?
Vielleicht hat einfach alles seine Zeit. Und meine Zeit für Kölncampus ist eindeutig noch nicht vorbei!

Zurück zur Übersicht

Sag's weiter: