Leitung: Myriel Desgranges

presse@koelncampus.com

Kölncampus muss umziehen - wir brauchen Unterstützung!

Verfasst am

Liebe Freundinnen und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

Kölncampus braucht finanzielle Unterstützung!

pixabay

Das Hochschulradio Kölncampus muss nach einem ersten Wasserschaden im Sommer 2014, weiteren Unwettern und anderen Mängeln am Gebäude umziehen. Das Studierenden Service Center der Universität zu Köln, in dessen Kellergeschoss Kölncampus seit Januar 2014 untergebracht ist, muss nach weniger als vier Jahren saniert werden.

Der Schaden damals war überraschend und die Folgen für das Hochschulradio nicht absehbar. Nach langem Hin und Her hieß es nach fast zwei Jahren aufatmen: Kölncampus würde nicht aus dem SSC ausziehen müssen. Im Februar 2017 bemühten sich die engagierten Studierenden um eine Erweiterung der Räumlichkeiten im SSC, weil die eng bemessenen Kellerräume aus allen Nähten platzen. Dabei kam heraus, dass Kölncampus in weniger als einem halben Jahr ausziehen müsse.

Seit dem haben sich alle Beteiligten bemüht, neue Räumlichkeiten für die besonderen Ansprüche zu finden und einen Umzug vorzubereiten. Erst im Juni konnten passende Räume gefunden werden: An St. Laurentius in direkter Nähe zum Albertus-Magnus-Platz. Die Räumlichkeiten mussten aber erst in Stand gesetzt werden. Daran hat sich insbesondere die Universität zu Köln beteiligt, aber auch Kölncampus und seine drei Vereine mussten investieren.

Erst danach konnte die konkrete Umzugsplanung stattfinden. Inventur, Möbel, Raumplanung - und der anspruchsvolle technische Umzug. Nachdem der letzte Umzug etwas holprig abgelaufen ist, soll es dieses Mal Unterstützung durch Profis geben. Die drei Vereine Campus-Welle Köln e.V., Kölncampus e.V. und wir, die Freunde und Förderer des Hochschulradios Kölncampus e.V., stoßen nach einem turbulenten Jahr voller Ungewissheiten jetzt aber an unsere finanziellen Grenzen und bitten um finanzielle Unterstützung für den Umzug, der ab Ende Oktober umgesetzt werden muss. Die Bauarbeiten im SSC sollten eigentlich schon Anfang Oktober begonnen haben.

An alle Hörerinnen und Hörer, alle Mitglieder, Weggefährtinnen und Weggefährten, alle Studierende, alle Mitglieder und Angehörige der Kölner Hochschulen, alle Kulturinstitutionen, alle Musikerinnen und Musiker, alle unsere Partner: Wir freuen uns über jede Spende, egal wie klein sie auch sein mag. Wir wollen Kölncampus zusammen in die Zukunft führen und nachhaltig in diesen Umzug investieren: Damit Kölncampus weiter mutig und innovativ Programm und Ausbildung gestalten kann - und Köln und die gesamte (Hochschul-) Radio- und Medienlandschaft in NRW und Deutschland profitieren kann.

Jetzt spenden | betterplace.org

Werdet Mitglied | koelncampus.com

Werdet mit eurem Unternehmen Mitglied | koelncampus.com

Herzlichen Dank an alle unsere langjährigen Freunde und alle, die es werden wollen.

-- 
Verein der Freunde und Förderer des Hochschulradios Kölncampus e.V.

c/o Hochschulradio Kölncampus
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Zurück zur Übersicht