Leitung: Lisa Han & Myriel Desgranges

presse@koelncampus.com

Der Kölncampus Roadtrip

Verfasst am

Nächste Woche geht's los! Kölncampus ist vom 11. bis 15. April 2016 auf Tour durch die Kölner Hochschullandschaft!

Wir sind wieder auf Tour durch die Kölner Hochschullandschaft!
Kölncampus / Christina Vollmert
Wir sind wieder auf Tour durch die Kölner Hochschullandschaft!

Kölncampus tourt mit einem Bus durch Köln - von Campus zu Campus. Jeden Tag fahren wir mit unserem Bus eine neue Kölner Hochschule an, damit ihr ein Teil des Senders werdet.


...am Montag an der Universität zu Köln, auf dem Albertus-Magnus-Platz,

...am Dienstag an der Technischen Hochschule Köln am Geisteswissenschaftlichen Zentrum in der Südstadt an der Claudiusstraße,

...am Mittwoch in der Nähe des Rheinenergiestadions neben der Mensa der Deutschen Sporthochschule in Müngersdorf, 

...am Donnerstag macht der Kölncampus Roadtrip Halt bei der Hochschule für Musik und Tanz in der Altstadt

...und am Freitag findet unsere letzte Campus-Station wieder an der Universität zu Köln auf dem Campus der Humanwissenschaftlichen Fakultät statt.

Da lassen wir es dann gemütlich ausklingen!

Was wird gesendet?


Alles, was eure Hochschule betrifft – Kölncampus produziert die Magazine „Frührausch“ und „Nachdurst“ bei euch auf dem Campus! Dabei stellen wir eure Hochschule vor mit allem drum und dran. Doch auch unsere Abendsendungen sollen dabei nicht ausfallen, deshalb bekommt ihr die Gelegenheit bei unseren Themen- oder Musiksendungen dabei zu sein und den Redakteuren bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.

Sendung vom Campus, wie soll das denn funktionieren?


Der Kölncampus Bus beinhaltet unsere gesamte Sendetechnik sowie weitere Schnitt- und Arbeitsplätze, damit ihr einen Einblick in unseren Redaktionsalltag bekommt. Aber wir wollen euch auch kennenlernen und uns gemütlich bei dem einen oder anderen Getränk oder Snack unterhalten. Dafür haben wir vorgesorgt, ihr müsst also nur Neugierde und gute Laune mitbringen.

Kommt vorbei!

Zurück zur Übersicht

Sag's weiter: